Sprungziele
Inhalt

Veranstaltungskalender 2024 als PDF

Eine Frau, von der Sonne umkleidet die Apokalypse in der Buchmalerei: Ausstellung mit umfangreichem Rahmenprogramm

Eine farbenprächtige Ausstellung in Limburg lädt ein zu einer inspirierenden Zeitreise, die die Besucherinnen und Besucher in die mystischen Geheimnisse mittelalterlicher Buchkunst eintauchen lässt.

Beginn:

Datum: 17.07.2024

Ende:

Datum: 21.08.2024Uhrzeit: 10:00 Uhr

Ort:

St. Michael (Michaelskapelle), Domberg, 65549 Limburg

Ortschaft:

Limburg a. d. Lahn

Preis:

Kostenfrei, um Spende wird gebeten.

Termin exportieren

Titel der Schau ist Eine Frau, von der Sonne umkleidet  die Apokalypse in der Buchmalerei. Gezeigt werden unter anderem hochwertige Reproduktionen der Bamberger Apokalypse. Dieses Buch zählt zu den berühmtesten Handschriften des Mittelalters. Es ist in seiner opulenten, bildgewaltigen Aufmachung und inhaltlichen Zusammensetzung einzigartig und wurde 2003 in das UNESCO-Weltdokumentenerbe aufgenommen. Reich ausgestattet und mit Gold und Silber verziert erschuf die illuminierte Handschrift eindrucksvolle Endzeit-Visionen. Der Engel mit dem Mühlstein, der apokalyptische Drache oder die Hure Babylon prägen bis heute unser Bildgedächtnis vom Mittelalter. Zudem zeigt die Ausstellung weitere, sorgfältig ausgewählte Faksimiles mittelalterlicher Buchmalerei, die die kostbare Kunst vergangener Zeiten lebendig werden lassen.

Am Dienstag, 16.07.2024, um 18 Uhr eröffnet Generalvikar Dr. Wolfgang Pax die Ausstellung in der Kapelle St. Michael auf dem Domberg in Limburg. Spannende Hintergrundinformationen fasst Prof. Dr. Harald Wolter-von dem Knesebeck (Professor für Kunstgeschichte an der Universität Bonn) anschaulich und verständlich zusammen. Wie kam es zu diesen üppig bebilderten Visionen vom Ende der Zeit? Welche Botschaften transportieren die Handschriften?

Im Begleitprogramm der Ausstellung sind Konzerte und Vortragsabende geplant. Am Samstag, 27.7.2024, um 18 Uhr beispielsweise ein Konzert im Limburger Dom: mit einem Wechsel von Sprache, Gesang und Musik zeigt das Ensemble Stellaris die große Vielfalt und Lebendigkeit, aber auch die überwältigende Spiritualität der religiösen Musik Europas. Im August folgen Vorträge und weitere musikalische Höhepunkte. Details entnehmen Sie bitte der Tagespresse.

Öffnungszeiten der Ausstellung: 17.07.2024  21.08.2024, täglich außer montags, 11-17 Uhr
Veranstaltungsort: St. Michael (Michaelskapelle), Domberg, 65549 Limburg. Eintritt frei, auch zu allen Veranstaltungen des Rahmenprogramms. Spenden sind herzlich erbeten.

Die Ausstellung wird realisiert von der Diözesanbibliothek Limburg, in Kooperation mit Peregrini e.V., Rhineck e.V. und der Katholischen Erwachsenenbildung Limburg und Wetzlar, Lahn-Dill-Eder (KEB).


Partner