Inhalt

Arbeiten an Brücke werden erneut verschoben

Die vorgesehenen Arbeiten zum Austausch der Planken auf der Holzbrücke in Dietkirchen werden erneut verschoben
Die Planken auf der Holzbrücke über die Lahn in Dietkirchen zeigen an verschiedenen Stellen Abplatzungen. Die Herstellerfirma will die Planken, die im Juni 2016 angebracht worden waren, austauschen. Dies sollte eigentlich noch vor den Osterferien passiert sein. Doch das wird nicht geschehen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Auflagen müssten die Mitarbeiter des in Holland beheimateten Unternehmens nach der Montage in Deutschland und der Rückkehr in ihre Heimat dort in eine zweiwöchige Quarantäne. Der Austausch der Planken wird darum erneut verschoben und soll nun möglichst nach der Fahrradsaison im späten Herbst stattfinden. Eine Gefährdung für Radfahrer und Fußgänger durch die abgeplatzten Oberflächen liegt nicht vor.