Sprungziele
Inhalt

Rad- und Fußweg am Schleusenkanal wird gesperrt

Am Montag, 22. März, werden im Laufe des Tages die Arbeiten zur Erneuerung des Geländers entlang des Rad- und Fußweges von der Einmündung in den Schleusenweg bis zum Campingplatz beginnen.
Das bereits über 30 Jahre alte Rohrstab-Geländer wird gegen ein neues Geländer mit Stabgitterelementen ausgetauscht. Dazu muss der etwa 400 Meter lange Abschnitt für Fußgänger und Radfahrer gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die parallel verlaufende Straße Schleusenweg. Die Sperrung ist erforderlich, da durch den Abbau des alten Geländers kurzfristig keine Absturzsicherung zum Schleusenkanal vorhanden sein wird und die Verkehrssicherheit für die Benutzung entsprechend eingeschränkt ist.

Partner