Inhalt

Die Internet-Seite von Limburg

Limburg hat eine Internet-Seite.

Das ist die Adresse von der Internet-Seite: www.limburg.de

Auf der Internet-Seite stehen viele Informationen über Limburg.

Auf der Seite können Sie mit der Maus auf verschiedene Felder klicken.

Zum Beispiel:

  • Rathaus und Leben

Da steht zum Beispiel: So viele Menschen wohnen in Limburg

  • Tourismus und Freizeit

Da steht, was man in der Freizeit in Limburg machen kann.

Oder welche besonderen Orte man besuchen kann.

Diese Informationen sind auch für Menschen interessant,

die nicht in Limburg wohnen.

Also auch für Menschen, die zu Besuch in Limburg sind.

Das nennt man auch Tourismus.


Limburg

Limburg ist eine Kreis-Stadt.

Das heißt:

Limburg gehört zu einem Land-Kreis.

Die Verwaltung befindet sich in Limburg:

  • Stadt-Verwaltung

  • Kreis-Verwaltung
 

Zu Limburg gehören:

  • die Kern-Stadt Limburg

  • 7 weitere Stadt-Teile
 

Das sind die Stadt-Teile:

  • Ahlbach

  • Dietkirchen

  • Eschhofen

  • Lindenholzhausen

  • Linter

  • Offheim

  • Staffel
 

Insgesamt wohnen in Limburg etwa 35 Tausend Menschen.

Dazu gehören auch die Menschen aus den Stadt-Teilen.

 

Der Bürgermeister von Limburg heißt Dr. Marius Hahn.

Er gehört zu der Partei SPD.

Dr. Marius Hahn ist auch der Chef von der Verwaltung.

In der Verwaltung arbeiten über 300 Menschen.

Sie kümmern sich um die Interessen und Anliegen von den Bürgerinnen und Bürgern.

Das Rathaus mit dem Bürger-Büro ist in der Werner-Senger-Straße.

In einem Bürger-Büro können Sie zum Beispiel:

  • Ihren Ausweis beantragen

  • Oder Ihren Hund anmelden
 

Aber es gibt noch mehr Orte, wo die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten auf dem Campus Limburg.

Der Campus Limburg ist in der Straße Über der Lahn.

Wo die Orte sind, steht auf der Internet-Seite von der Stadt Limburg:

www.limburg.de 

 

Dort steht auch:

  • Wie die Öffnungszeiten sind

  • Welche Aufgaben die Mitarbeiter haben

  • Wie die Mitarbeiter heißen

  • Und wie man die Mitarbeiter erreicht
 

Freizeit und Tourismus

Wenn Sie mit der Maus auf das Feld Tourismus und Freizeit klicken,

finden Sie Informationen über:

  • Tourist-Information

Die Tourist-Info ist ein Büro.

Dort gibt es Info-Hefte über Limburg.

Und Informationen über Ausflüge.

Die Mitarbeiter helfen auch bei Fragen.

Zum Beispiel:

Wo man gut wandern kann.

Oder wo man gut mit dem Fahrrad fahren kann.

  • Stadt-Führungen

  • Freizeit-Angebote

  • Grill-Plätze

  • Bürger-Häuser

Bürger-Häuser sind Gebäude,

in denen zum Beispiel Veranstaltungen stattfinden.

Die Bürger-Häuser kann man auch mieten.

Zum Beispiel: Für eine Hochzeits-Feier

  • Spiel-Plätze

  • Wochenmarkt

Bauen und Wirtschaft

Wenn Sie mit der Maus auf das Feld Bauen und Wirtschaft klicken,

bekommen Sie Informationen über:

  • das Thema Bauen

  • die Aufgaben von der Wirtschaftsförderung

  • die Bau-Aufsicht

Diese Informationen sind wichtig für Menschen die bauen wollen.

Oder eine Firma.

 

Auf der Seite finden Sie auch besondere Pläne.

Auf den Plänen sieht man zum Beispiel:

  • Wo Straßen sind

  • Wo ein Kanal ist

  • Wie bestimmte Flächen genutzt werden sollen

Dazu sagt man auch: Flächennutzungs-Plan

 

Mobilität und Verkehr

Wenn Sie mit der Maus auf das Feld Mobilität und Verkehr klicken,

finden Sie Informationen über:

  • Bus und Bahn

  • Anruf-Sammel-Taxi

Das Anruf-Sammel-Taxi wird so abgekürzt: AST

Das AST fährt,

wenn die Stadt-Busse nicht mehr fahren:

Zum Beispiel: abends

  • Park-Plätze

  • Straßen

Zum Beispiel:

Auf welchen Straßen man im Moment nicht fahren kann.

 

Auf dieser Seite stehen auch Informationen über die Luft in Limburg.

Und wie man die Luft noch besser machen kann.

Das nennt man auch: Luftreinhaltung

Die Luft in Limburg soll in den nächsten Jahren besser werden.

Dafür muss der Stickstoff-Dioxid-Gehalt in der Luft weniger werden.

Stickstoff-Dioxid ist ein Stoff,

der zum Beispiel aus dem Auspuff von Autos kommt.

Davon wird die Luft schmutzig.

Das ist nicht gut für die Gesundheit.

 

Auf der Seite stehen auch Informationen zum Masterplan Mobilität.

Im Masterplan Mobilität stehen Ideen,

wie man die Luft in Limburg besser wird.

Diese Ideen sollen in den nächsten 10 bis 15 Jahren umgesetzt werden.

Zum Beispiel:

  • neue Radwege.

  • Oder Parkplätze für Fahrräder am Bahnhof.