Inhalt

Arbeiten an Kindergarten Staffel beginnen im März

Das Gebäude des Staffeler Kindergartens „Arche Noah“ ist in die Jahre gekommen und muss umgebaut werden. Der Magistrat hat nach einer öffentlichen Ausschreibung den Auftrag für Rohbauarbeiten in Höhe von rund 497.000 Euro vergeben.

Das Gebäude stammt aus den 1970er Jahren. Wie in anderen Stadtteilen auch, hat sich auch in Staffel die Anzahl der unter drei Jahre alten Kinder, die betreut werden, stetig erhöht. Steigt die Anzahl der Kinder unter drei Jahren, sinkt automatisch die zulässige Gruppenstärke und damit auch die Anzahl der aufzunehmenden Kinder. Daher gibt es in Staffel aktuell eine Warteliste.

Abhilfe soll nun die Erweiterung des Kindergartens und ein Umbau schaffen. Zur Berliner Straße hin wird der Kindergarten um rund 270 Quadratmeter erweitert. Ein neuer rund 70 Quadratmeter großer Mehrzweckraum, eine Küche und ein Lager entstehen. Im Bereich des Atriums werden rund 95 Quadratmeter angebaut. Dort entstehen vier sogenannte Intensivräume mit Größen von 16 bis 25 Quadratmetern. Jede Kindergartengruppe bekommt einen dieser Räume zugewiesen, um dort Kleingruppenarbeiten zu veranstalten, beispielsweise Basteln.

Auch im Bestandsgebäude wird einiges umgebaut. Die Küche wird zum Schlafraum und der Caféteriabereich zur Besprechungsraum, der Mitarbeiterraum wird vergrößert und die Waschräume werden umgestaltet, sodass Personaltoiletten und behindertengerechte Toiletten entstehen.

Die Arbeiten sollen im März starten und voraussichtlich im zweiten Quartal 2022 beendet sein. Der Betrieb des Kindergartens läuft während der Arbeiten weiter.