Inhalt

Wie viel Zeit müssen Wahlhelfende mitbringen?

Für die Helferinnen und Helfer beginnt der Wahltag um 7.30 Uhr, also noch bevor die Wahllokale um 8 öffnen. Dann werden die letzten Vorbereitungen getroffen. Die Arbeit ist dann in zwei Schichten aufgeteilt.

Nach Schließung der Wahllokale um 18 Uhr müssen dann alle Wahlhelfenden zur Ergebnisermittlung anwesend sein. Das Auszählen kann sich aufgrund der fünf Wahlen bis in den späten Abend hineinziehen. Bei einer möglichen Bürgermeister-Stichwahl zwei Wochen später ist die Auszählung kürzer.