Inhalt

Lockdown: Stadtverwaltung bleibt geschlossen

Seit Mittwoch, 16. Dezember, ist die Limburger Stadtverwaltung für den allgemeinen  Publikumsverkehr geschlossen. Die Regelung wird mit der Ausweitung des Lockdowns zunächst bis zum 31. Januar verlängert.

Die Verwaltung steht daher bis Ende Januar ausschließlich in dringenden Fällen und nach einer Terminvereinbarung zur Verfügung. Eine telefonische Terminvereinbarung ist während der allgemeinen Dienstzeiten (Montag von 8.30 bis 12 Uhr, Dienstag von 7 bis 12 Uhr, Mittwoch von 8.30 bis 14 Uhr, Donnerstag von 8.30 bis 12 Uhr und von 14 bis 18 Uhr sowie Freitag von 8.30 bis 12 Uhr) über das Bürgerbüro mit der zentralen Rufnummer (06431) 203-123 möglich, für die übrige Verwaltung sind dringende Termine unter Telefon (06431) 203-0 zu vereinbaren.

Die Mobilitätszentrale bleibt für den Publikumsverkehr ebenfalls geschlossen, sie ist montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr telefonisch unter (06431) 203-248 und per E-Mail (mobil.zentrale@stadt.limburg.de ) erreichbar.

Hinsichtlich der aktuell laufenden Offenlage des Entwurfs des vorhabenbezogenen Bebauungsplans für das Projekt „Gemini Plaza Dieselstraße“ ist eine persönliche Einsichtnahme in die Planunterlagen nach einer Terminvereinbarung während der allgemeinen Dienstzeiten telefonisch unter (06431) 203-253 oder 203-209 oder per E-Mail unter bauleitplanung@stadt.limburg.de möglich.