Inhalt

Keine persönlichen Weihnachtsbesuche

Normalerweise bekommen die Bürgerinnnen und Bürger, die älter sind als 90 Jahre, vor Weihnachten Besuch von Mitgliedern des Magistrats. In diesem Jahr fällt er aus.
Vieles ist in diesem Jahr anders, als wir es bislang kannten. So müssen etwa viele Veranstaltungen und Termine abgesagt werden. Auch schöne Traditionen können nicht wahrgenommen werden. Aufgrund der aktuellen Situation in der Corona-Pandemie verzichtet Bürgermeister Dr. Marius Hahn in diesem Jahr auf persönliche Weihnachtsbesuche bei den über 90-jährigen Bürgerinnen und Bürgern. Unterstützt wird der Rathauschef normalerweise bei den Besuchen von dem 1. Stadtrat Michael Stanke und den ehrenamtlichen Magistratsmitgliedern, denn mittlerweile wohnen in Limburg rund 480 Bürgerinnen und Bürger, die dieses hohe Alter erreicht haben. Das Geschenk des Magistrats, den historischen Bildkalender „Verschwundenes LIMBURG“, erhalten die über 90-Jährigen diesmal per Zustellung oder auf dem Postweg. Bürgermeister Dr. Marius Hahn wünscht den älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern im Namen des gesamten Magistrats viel Freude damit.