Inhalt

LEA lässt Augen strahlen

Geschenke gehören zu Weihnachten und lassen vor allem bei Kindern die Augen strahlen. Doch nicht alle Familien können sich den Kauf von Geschenken leisten. Daher haben die Deutsche Humanitäre Hilfe Nagold (DHHN) und die Royal Rangers die Initiative „Strahlende Augen“ ins Leben gerufen, an der sich die Limburger Ehrenamtsagentur, LEA, nun zum zweiten Mal beteiligt hat.

Die Idee dahinter ist ganz einfach: Jeder, der es sich leisten kann, packt ein Weihnachtspäckchen für jene, die es nicht so gut getroffen haben. Zahlreiche Menschen sind dem Aufruf der Limburger Ehrenamtsagentur nachgekommen und haben bunte Päckchen im Rathaus abgegeben. „80 Päckchen sind zusammengekommen und damit 30 mehr als im vergangenen Jahr“, sagt Sandra Bold von der Ehrenamtsagentur.

Nun brachten die Mitarbeiterinnen die Päckchen zur Großfamilie Eser nach Ohren, die eine zentrale Sammelstelle eingerichtet hat. Von dort aus werden die Päckchen an bedürftige Kinder in Litauen, Polen, Ukraine, Rumänien und Moldawien weiterverteilt.