Sprungziele
Inhalt

Magisches Open-Air-Kino

Nachdem der erste Film einige Zuschauer auf die Wiese nahe dem Spielplatz im Tal Josaphat locken konnte, ist am Freitag, 12. August, schon das nächste Open-Air-Kino von der Stadtjugendpflege geplant. 

Auch hier können sich Interessierte ab 12 Jahren wieder auf ein großartiges Kinoerlebnis unter freiem Himmel freuen.

Sitzplätze wie Stühle oder Decken sowie Verpflegung sind an den Veranstaltungsort mitzubringen und wieder mitzunehmen.

Da die Filmtitel bei nicht gewerblichen öffentlichen Filmvorführungen nicht genannt werden dürfen, folgt hier eine kurze Beschreibung der Filme.

Eine Fortsetzung aus dem vergangenen Jahr folgt um etwa 20.30 Uhr mit einem britisch-US-amerikanischen Fantasyfilm aus dem Jahr 2018.

Darum geht es im Film: Im New York des Jahres 1927 entkommt ein schwarzer Magier aus dem Gefängnis. Er akquiriert Gleichgesinnte, um die Vorherrschaft der Magier über die Nicht-Magier zu erlangen. Ein Zauberer, der magische Kreaturen studiert, wird Gebeten den Magier aufzuhalten. So begibt er sich nach Paris. Dort versucht der schwarze Magier das zerstörerische, unsichtbare Wesen von dunkler, unkontrollierbarer Energie eines jungen Zauberers auf die Seite der Bösen zu ziehen. Spielzeit: 2 Stunden und 14 Minuten

Bei schlechtem Wetter fällt die Vorführung aus. Es besteht jeden Freitag vor den Vorstellungen die Möglichkeit unter 0151 195 499 75 eine Information über das Stattfinden der Vorführung zu erhalten. Als Ersatztermin im Falle einer wetterbedingten Absage ist Freitag, 2. September, vorgesehen.

Partner