Sprungziele
Inhalt

Kontrollen auf der alten Lahnbrücke

Die alte Lahnbrücke darf aufgrund der Baustelle derzeit mit dem Fahrrad nicht befahren werden, die Räder sind zu schieben. Das wird jetzt kontrolliert.

Die alte Lahnbrücke in Limburg ist Baustelle, Sanierungsarbeiten sind notwendig, zudem soll der zur Verfügung stehende Verkehrsraum neu verteilt werden. Während der Sanierung ist die Brücke für den Kfz-Verkehr gesperrt, zu Fuß gehende und Radfahrende können die Brücke passieren, allerdings steht ihnen gemeinsam nur eine sehr begrenzte Fläche zur Verfügung. Daher ist das Fahren mit dem Fahrrad auf der Brücke verboten. In den vergangenen Tagen und Wochen gingen in der Stadtverwaltung zahlreiche Klagen ein, wonach das Verbot des Fahrradfahrens nicht beachtet wird.

Das Ordnungsamt der Stadt hat daher in der vergangenen Woche verstärkt kontrolliert. Zunächst wurden dabei mündliche Verwarnungen an die Personen ausgesprochen, die das Verbot missachteten, seit Freitag gibt es schriftliche Verwarnungen, die mit einem Bußgeld in Höhe von 25 Euro verbunden sind. Am Freitag sind fünf Radfahrende auf der Brücke schriftlich verwarnt worden. Das Ordnungsamt wird seine Kontrollen fortsetzen, um die Sicherheit der Fußgängerinnen und Fußgänger auf der alten Brücke zu erhöhen.

Partner