Sprungziele
Inhalt

Erstes Stadteilfest in der Südstadt

In einem Stadtteil wie Blumenrod mit seinen Vereinen, den bunt gemischten Familien im Stadtgebiet sollte es auch ein Fest für und mit den Menschen aus der Südstadt geben. 

Das dachten sich auch das Quartiersmanagement und die Gemeinwesenarbeit Blumenrod. Denn am Samstag, 11. Juni, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr wird das erste Stadtteilfest auf dem Ballspielplatz (Bolzplatz) in der Zeppelinstraße veranstaltet.

Eröffnet wird das Stadtteilfest um 14 Uhr durch den 1. Stadtrat Michael Stanke: „Die Südstadt entwickelt sich immer mehr zu einem beliebten Viertel für Familien. Was liegt da näher, als ein Fest für Familien zu organisieren und die Anwohner damit näher zusammen zu bringen“, so Stanke.

Bei Kaffee, kalten Getränken, Crêpes und vielen Angeboten für groß und klein können die Anwohner eine gute Zeit miteinander verbringen.

Für Kinder stehen ein Karussell (Karussellvermietung Stephan), Kreativangebote wie Basteln oder Malen (Treffpunkt Blumenrod des Caritasverbandes für den Bezirk Limburg e. V. und des Mütterzentrum Limburg) sowie sportliche Aktivitäten wie Torwandschießen (VFR07) mit Preisen für die besten Schützen zur Auswahl.

Auch Jugendliche können an einem aktiven Programm teilnehmen. Der Sport Coach der Stadt Limburg Walter Hölzer, bietet Volleyball und Fußball an. Ebenso kann die Trendsportart Slacklining ausprobiert werden. Hierbei wird auf einem Band, das kurz über dem Boden gespannt ist, balanciert.

Ein Pedalo Spieleanhänger der Stadtjugendpflege bietet außerdem weitere Spielmöglichkeiten wie Eisstockschießen, Rollbretter, Sommerski, Stelzen und vieles mehr an.

„Wir starten bewusst mit einem kleinen Fest, damit es im kommenden Jahr durch die Beteiligung weiterer Vereine und Aktiven des Viertels wachsen kann“, betont Kristina Schneider, Koordinatorin für die Gemeinwesenarbeit Blumenrod.

Bereits um 11 Uhr am selben Tag feiert die evangelische Kindertagesstätte Blumenrod ihr 50-jähriges Bestehen. Gemeinsam mit dem 1. Stadtrat, den Eltern und Unterstützern sind auch alle Besucher des Stadtteilfestes herzlich zu einem knusprigen Grillhähnchen und Kaffee und Kuchen in die Thüringer Straße 1 in der Südstadt eingeladen. Neben der Nutzung der Spielgeräte können sich die kleinen Gäste hier nach Wunsch als Biene Maja, Elsa, Hulk oder Spiderman schminken lassen.

Weitere Fragen beantwortet Kristina Schneider unter Kristina.schneider@stadt.limburg.de

Die Gemeinwesenarbeit Blumenrod wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Soziales und Integration.

Partner