Sprungziele
Inhalt

Die Stadt unterstützt Anschaffungen von Vereinen

Viele Vereine finden nach einer langen, teilweise nur digital stattfindenden Zusammenkunft nun wieder die Möglichkeit, sich mit mehreren Mitgliedern zu treffen, um gemeinsam ihrem Hobby und ihrer Leidenschaft nachzugehen.

„Das Vereinsangebot in der Stadt ist sehr vielfältig und fördert nicht nur das Gemeinwesen und erhält kulturelle Traditionen, es bringt Menschen verschiedenen Alters, Geschlechts, Ethnie und Hierarchien zusammen“, erklärt Bürgermeister Dr. Marius Hahn die Unterstützung der Vereine.

Um das Vereinsleben in Limburg zu fördern, erhalten die heimischen Vereine regelmäßig Zuschüsse für ihre getätigten Anschaffungen vom Magistrat. So auch wieder in diesem Monat.

Der Limburger Club für Wassersport e. V. erhält für den Neukauf von Booten und Zubehör in Höhe von 35.710 Euro einen Zuschuss von 8.035 Euro. Für Turnmatten und Geräteschränke, die mit Gesamtkosten von 2.859 Euro zu Buche schlagen, bekommt die Turn- und Sportgemeinde Lindenholzhausen e. V. eine Förderung von 643 Euro. Pinocchio ´90 e. V. wird mit einem Beitrag von 361 Euro zu der Summe von 1.602 Euro für diversen Anschaffungen von technischem Zubehör unterstützt.

Partner