Sprungziele
Inhalt

Haus- und Hofflohmarkt mit LahnStar erkunden

Am kommenden Sonntag, 22. Mai, von 11 bis 16 Uhr kann in der Limburger Südstadt (Stadtteil Blumenrod) auf dem Haus- und Hofflohmarkt wieder gefeilscht, gehandelt und gekauft werden.

Schnäppchenjäger und Sammler dürfen sich auf 71 Stände verteilt auf die gesamte Südstadt freuen.

Premiere in diesem Jahr ist das Angebot der Stadtlinie, die für den Flohmarkt einen LahnStar als Shuttleservice zur kostenlosen Nutzung für die Flohmarktbesucher zur Verfügung stellt.

„Wir möchten bei dieser Gelegenheit auch die Möglichkeit nutzen, die Vorzüge des ÖPNV zu zeigen und die Anzahl der Pkws rund um den Flohmarkt reduzieren. Den Anwohnern in der Südstadt, aber auch den Besuchern des Flohmarkts werden durch den LahnStar die teilweise sehr langen Laufwege verkürzt“, erklärt Michael Stanke, Betriebsleiter der Stadtlinie und 1. Stadtrat.“ Wir werben damit aktiv für den On-Demand Service des LahnStars und verteilen Infos, damit der ÖPNV in der Südstadt in Zukunft hoffentlich stärker genutzt wird“, so Stanke weiter.

Denn während des ersten Flohmarktes in der Südstadt wurde der Verkehr teilweise sehr zäh, weiß Kristina Schneider, Koordinatorin für die Gemeinwesenarbeit Blumenrod, zu berichten. Der LahnStar startet in der Holzheimerstraße (a) um 11 Uhr und hält an zehn Haltestellen. Für eine „Flohmarktrunde“ benötigt er etwa 30 Minuten. Eine Karte mit allen Haltestellen und Ständen kann per QR-Code oder über den Link abgerufen werden: Flohmarktkarte

Folgende Haltestellen werden angefahren:

a.       Holzheimerstraße/Mährisch-Neustätterstraße

b.       Gutenbergring/Robert-Kochstraße

c.       Bodelschwinghstraße

d.       Blumenröderstraße/Heinestraße

e.       Blumenröder/Heinrich-von-Kleist-Straße

f.        Blumenröder Straße/Egenolfstraße

g.       Am Meilenstein

h.       Goethestraße/Galmerstraße

i.        Seniorenresidenz/Breites Driesch

j.        Zeppelinstraße/Friedrich-Ebert-Straße

Im LahnStar gilt aktuell die Maskenpflicht. Zu beachten ist außerdem, dass große und sperrige Teile nicht transportiert werden können. Nach Möglichkeit sollte dafür mit den Verkäufern ein geeigneter Abholtermin vereinbart werden. Alles, was in Tragetaschen verstaut werden kann, kann auch mit dem LahnStar transportiert werden.

Bereits jetzt ist der nächste Flohmarkt am 18. September in Planung. Alle interessierten Flohmarkthändlerinnen und –händler können sich ab sofort dafür beim Quartiersbüro Südstadt anmelden. Anmeldungen sind per E-Mail an kristina.schneider@stadt.limburg.de oder qm-limburg@qurban.de sowie telefonisch unter der Rufnummer 06431 / 779 6316 möglich.

Die Gemeinwesenarbeit wird gefördert vom hessischen Ministerium für soziales und Integration.

Partner