Sprungziele
Inhalt

Umbau der Schloss-Scheune schreitet voran

Der Magistrat der Stadt Limburg hat einen weiteren Auftrag vergeben, um die Schloss-Scheune für das Stadtarchiv zu ertüchtigen.

Seit 1977 ist das Stadtarchiv im Limburger Schloss untergebracht. Im Rahmen der dort laufenden Sanierungsarbeiten wird das Archiv neue Räume in der ehemaligen Scheune beziehen. Der Magistrat hat nun einen weiteren Auftrag vergeben, die Elektroinstallationsarbeiten werden von einem Betrieb aus der Region durchgeführt. Die Auftragssumme beträgt rund 73.000 Euro.

Die Sanierungsarbeiten laufen in Etappen und begannen mit der Erneuerung des Daches auf der Scheune. Im vergangenen Jahr wurden dann die Arbeiten für die Heizung und die sanitären Anlagen vergeben, ebenso die Planungen für einen Übergang zwischen der Scheune und dem sogenannten Saalbau, den das Stadtarchiv auch in Zukunft nutzen wird. In der ehemaligen Scheune werden die Verwaltungsräume und der Lesesaal des Archivs eingerichtet, im Dachgeschoss ist noch ein Raum zur Aufbereitung alter Akten und Archivalien vorgesehen.

Partner