Sprungziele
Inhalt

Vereine werden von der Stadt unterstützt

Der Magistrat hat Vereinen der Stadt erneut Zuschüsse zu notwendigen Anschaffungen gewährt. Nach den geltenden Regeln der Stadt erhalten Vereine einen Zuschuss in Höhe von 22,5 Prozent auf ihre zuwendungsfähigen Investitionskosten.

Der Magistrat hat dem TTC Staffel, der Kleinkunstbühne Thing, dem Förderkreis Obdachlosenhilfe Limburg und dem TuS Staffel Zuschüsse gewährt, teilt Bürgermeister Dr. Marius Hahn nach der jüngsten Sitzung des Gremiums mit. Die höchste Summe erhält dabei der Förderverein Obdachlosenhilfe in Höhe von 3712 Euro für die Anschaffung eines Kühltransporters. Der Anschaffungspreis liegt bei 16.500 Euro, das Fahrzeug wird für die Vereinsarbeit rund um „Unser Lädchen“ benötigt.

Die Kleinkunstbühne Thing hat sich 30 neue Stühle und sechs Transportrollis gekauft. Die Investition in Höhe von 2888 Euro wird von der Stadt mit 650 Euro bezuschusst. Der TTC Staffel erhält 442 Euro von der Stadt als Zuschuss für die Anschaffung von langlebigen Sportgeräten (Anschaffungspreis liegt bei 1964 Euro), der TuS Staffel benötigt einen Dreiecksbesen zur Pflege des Kunstrasen. Der Kaufpreis liegt bei 1255 Euro, dazu erhält der Verein einen Zuschuss in Höhe von 283 Euro.

Partner