Sprungziele
Inhalt

Limburger Altstadt: Gasleitung wird verlegt

In der Altstadt muss eine neue Gasleitung verlegt werden, betroffen davon ist der Bereich der Plötze zwischen der Ecke Böhmergasse und der Einmündung der Salzgasse. 

Die Arbeiten beginnen am kommenden Montag, 14. Februar, und werden voraussichtlich bis zum 25. März dauern. Dabei wird die Baustelle in drei Abschnitte unterteilt. Zunächst wird an der Ecke Böhmergasse/Plötze gearbeitet, dann zwischen den beiden Einmündungen Böhmergasse und Salzgasse und schließlich im Einmündungsbereich Plötze/Salzgasse. Fußgänger und Radfahrende können den Baustellenbereich jederzeit passieren. Während des zweiten Bauabschnitts stehen dem Andienungsverkehr die Böhmergasse und die Salzgasse zur Verfügung. Nach Feierabend der Bauarbeiter ist in dieser Phase die Durchfahrt für Anlieger möglich. Der Einsatz der Rettungskräfte über die Plötze ist jederzeit gewährleistet. 

Partner