Sprungziele
Inhalt

Freie Fahrten in Bussen und Bahnen an den Adventswochenenden

An den vier kommenden Adventswochenenden ist der Öffentliche Personennahverkehr mit Bus und Bahn in Limburg und in allen Stadtteilen kostenfrei. Die Aktion der Stadtlinie will an den vier Wochenenden vor Weihnachten zum Umsteigen in Busse und Bahnen und natürlich auch in den LahnStar animieren. 

„Wir möchten die Wochenenden vor Weihnachten dazu nutzen, für die Nutzung von Bussen und Bahnen zu werben. Selbstverständlich wissen wir um die besondere Situation in der Pandemie mit steigenden Zahlen, doch wenn die 3G-Regel eingehalten und die Maskenpflicht beachtet wird, steht einer Nutzung nichts entgegen“, wirbt der 1. Stadtrat Michael Stanke als Betriebsleiter der Stadtlinie für einen Umstieg auf die umweltschonenden Verkehrsmittel, mit denen sich eine Suche nach einem Parkplatz auch grundsätzlich erübrigt.  

Die Phase des kostenlosen ÖPNV beginnt jeweils samstags um  0 Uhr und endet montags um 5 Uhr. Das gesamte Tarifgebiet 6001 gehört mit dazu, also die komplette Stadt mit allen Stadtteilen. Egal ob die Stadtlinie oder die Regionalbuslinien genutzt werden, der Schienenweg mit der DB oder mit der Hessische Landesbahn zurückgelegt wird, es gilt (kosten)freie Fahrt – sogar über die Stadt- und Landesgrenze hinaus, denn der Bahnhof Diez-Ost liegt noch im Tarifgebiet 6001.

Auch für den LahnStar ist keine Fahrkarte zu zahlen, allerdings muss der Komfortzuschlag von 1,50 Euro pro Fahrt gezahlt werden – bei der  Buchung per App ist daher unbedingt zu bestätigen, dass ein RMV-Ticket vorliegt, selbst wenn es nicht vorhanden. Eine Barzahlung beim Fahrer des LahnStar ist dabei nicht möglich, die EC-Karte/Giro Card wird benötigt.

Partner