Sprungziele
Inhalt

»ALLES OFFEN« - Lahn Artists präsentieren in den Kunstsammlungen der Stadt Limburg ihre Jahresausstellung

Der Kunstverein Lahn Artists e. V. präsentiert ab Samstag, 27. November, in Kooperation mit der Firma Schuy Recycling und dem Kulturamt der Stadt die Ausstellung „ALLES OFFEN“ in den Limburger Kunstsammlungen im historischen Rathaus.

Gerald © LahnArtists e.V. Doris Happ

„Der Titel der Ausstellung ,ALLES OFFEN‘ wurde demokratisch beschlossen und könnte dem Wunsch entstammen, dass sich in den pandemischen Zeiten viele Menschen zwischen Arbeit, Verpflichtungen und Sorgen oder auch in der Isolation gefangen fühlen“, beschreibt Renate Kuby als Vorsitzende der Lahn Artists die Gefühlslage in der Künstlergruppe aus Limburg und Umgebung.

Besucher dürfen sich auf eine spannende Mischung aus verschiedenen Bereichen der Kunst freuen, die das Gefühl der Hoffnung und des Optimismus widerspiegelt, aber auch sehr viel Offenheit zeigt. Bisher war die Jahresausstellung der Lahn Artists immer eine beliebte Veranstaltung, mit gut besuchten Vernissagen, vielen Nebenveranstaltungen und mit einer beständig steigenden Besucherzahl.

Die im vergangenen Jahr vorgesehene Jahresausstellung musste Corona bedingt abgesagt werden, und auch der aktuellen Veranstaltung werden sich weder eine Vernissage noch Nebenveranstaltungen anschließen, da sich der Verein an die aktuellen Auflagen halten muss und will. Etwa 40 Künstlerinnen und Künstler stellen ihre Werke aus und reichen sie als Fotos für die parallel stattfindende virtuelle Präsentation ein. Im vergangenen Jahr hatten die LA ihre Ausstellung zum ersten Mal digital präsentiert. 

Im Focus der Ausstellung stehen Malerei, Fotografie, Bildhauerei und vieles mehr. Fragen zu den Werken, den Arbeitsweisen, zum Verein oder der bildenden Kunst, werden bei Führungen beantwortet, die dreimal täglich kostenfrei stattfinden. Die Kunstsammlung ist nicht barrierefrei, es gibt jedoch die Möglichkeit, ab Samstag, 27. November, die Ausstellung virtuell auf www.LahnArtists.de zu besuchen.

Zusätzlich wird am Donnerstag, 2. Dezember um 19 Uhr der Film „Warum sind wir kreativ“ als Zusatzveranstaltung im Kreml-Kulturhaus (Zollhaus) gezeigt.

„Mit Offenheit das Werk beginnen, mit Neugierde das Experiment wagen, neue Wege freudig entdecken, diese Freiheit suchen wir in der Kunst. Lassen Sie sich überraschen von den Werken der Künstlerinnen und Künstler“, lädt Renate Kuby ein.

Das Dritte Wesen © LahnArtists e.V. Peter Vater

Es ist die insgesamt 20. Kunstausstellung des Vereins, die seit einigen Jahren in den Kunstsammlungen stattfindet, zuvor waren sie im Trombetta-Haus oder auch im Hammerschlag-Gebäude. Nach Angaben von Steve Whitton, 2. Vorsitzender der LA, haben die Ausstellungen stets Brücken geschlagen zwischen den Künstlern, ihren Werken und den Besuchern und den Austausch gefördert.

Öffnungszeiten der Jahresausstellung des Kunstverein Lahn Artists e. V. im Historischen Rathaus, Fischmarkt 21: freitags 3. und 10. Dezember, 14 bis 17 Uhr; samstags 27. November, 4. und 11. Dezember, 11 bis 17 Uhr; sonntags 28. November, 5. und 12. Dezember, 11 bis 17 Uhr

Weitere Informationen: Lahn Artists e. V., Tel.: 0177 20 64 830, E-Mail: info@lahnartists.de.

Mehr Infos auf www.kreml-kulturhaus.de

Partner