Sprungziele
Inhalt

Ausstellung "Cut-Qut"
Eröffnung: Freitag, 22. Juli, 19.00 Uhr / Dauer: 23. Juli bis 18. September


Zum 130. Geburtstag des Scherenschnittkünstlers Ernst Moritz Engert, dessen Werke einen Großteil der Sammlung der Kunstsammlungen der Stadt Limburg ausmachen, werden zeitgenössische Arbeiten von Katharina Hinsberg, Hans Lankes, Jörg Mandernach, Zipora Rafaelov, Heike Weber und Tilmann Zahn gezeigt. Die Künstlerinnen und Künstler präsentieren unterschiedliche Ansichten in der Technik des Cut Out, der sich in der zeitgenössischen Kunst zu einer eigenen Bildgattung entwickelt hat. Die Herkunft des Cut Out aus strenger Tradition von Scherenschnitt und Schattenspiel wurde ausgeweitet zu einer Fülle von unterschiedlichen Schneidetechniken und Materialien und zur Vergrößerung der Formate bis hin zu raumfüllender Installationen. Die zeitgenössischen und innovativen Exponate der Gruppe überzeugen durch starke Kontraste und Wandelbarkeit.

Der Eintritt ist frei.

Öffnungszeiten
Montag: geschlossen
Dienstag und Mittwoch: 8.30 bis 14.00 Uhr
Donnerstag bis Sonntag: 11.00 bis 17.00 Uhr
Karfreitag, Ostermontag, Pfingstmontag und Fronleichnam: geschlossen

Das Museum ist nicht barrierefrei.

Parken
Altstadtparkhaus (Fußweg 2 Minuten)

Das Ausstellungsprogramm wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert.

Veranstalter
Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn und Förderkreis Bildende Kunst Limburg e. V.

Fragen? Jederzeit gerne!

Tanja Schnatz

Fischmarkt 21
65549 Limburg a. d. Lahn

Partner