Sprungziele
Inhalt

Neue Apfelbäume bereichern Wiese in Staffel

Die kleine Wiese am Ortsrand von Staffel an der Straße nach Aull ist Standort von einigen älteren Streuobstbäumen. Nun sind vier neue Apfelbäume hinzugekommen. Gesetzt wurden sie auf Anregung der Stadtgärtnerei. Lars Longen, stellvertretender Abteilungsleiter, hatte auch die Bäume ausgesucht und setze die neuen Bäume der Sorten Weilburger, Gravensteiner und Elstar mit tatkräftiger Unterstützung der Mitglieder des Ortsbeirats sowie des Obst- und Gartenbauvereins.

Ortsvorsteher Dr. Matthias Schellhorn versorgte mit der Schubkarre die einzelnen Pflanzlöcher mit nährstoffhaltigem Boden, der die Wachstumsbedingungen für die vier bis fünf Jahre alten neuen Bäume verbessern soll. Nach Abgaben von Schellhorn ist die Pflanzaktion unter der Regie der Stadtgärtnerei der Auftakt für weitere Aktionen, denn die städtische Fläche soll mit weiteren Obstbäumen bestückt werden.

Die Bäume sind mit Kronenabstand gesetzt worden, das heißt, dass sie sich im ausgewachsenen Zustand nicht in die Quere kommen. Der Abstand und die Reihensetzung sind nach Angaben von Longen so gewählt, dass es weiterhin  möglich sein wird, die Wiese in regelmäßigen Abständen zu mähen und zu mulchen. Dazu ist der Einsatz von Maschinen notwendig und die benötigen eben Platz.

Auch wenn die Pflanzung der Bäume von der Stadtgärtnerei organisiert wurde und deren Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch künftig ein Auge auf die Wiese und die dort stehenden Bäume werfen werden, Lars Longen verdeutlichte, dass die langfristige Pflege der Bäume eine Aufgabe sein wird, die von Staffelern zu erledigen ist. Angesprochen ist dabei vor allem der Obst- und Gartenbauverein. Und deren Vorsitzende Samatha Huth bekam dann gleich noch die Information mit, dass auf der Wiese zum Beispiel Steinhaufen benötigt werden oder auch Totholzhaufen, um Tieren Lebensraum zu geben. An den bereits seit vielen Jahren dort stehenden Obstbäumen begann Samatha Huth und einige Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins mit Pflegeschnitten.

Partner