Sprungziele
Inhalt

»Gruselführung« und Reformation

Der Limburger Verkehrsverein bietet an den beiden kommenden Oktoberwochenenden wieder öffentliche Themenführung durch die Altstadt an. 

Am Samstag, 23. Oktober, startet die „Gruselführung“ um 18 Uhr auf der Plötze. Thematisch beschäftigt sich die Führung mit Ritter Hattstein, der Limburger Revolution, dem Gefangenen, der von der Mauer sprang, den Hübschlerinnen sowie der Geißlerbewegung und der Hexenverfolgung. Die Führung führt auch zum Wohnhaus des städtischen Schafrichters.

Die zweite öffentliche Themenführung am Sonntag, 31. Oktober, startet um 15 Uhr auf der Plötze und begibt sich auf die Spuren der Reformation in Limburg. Mit dem Thesenanschlag von Martin Luther am 31.10.1517 geriet die damalige Welt durcheinander. Politische und kirchliche Veränderungen durch die Reformation werden auf der Tour anschaulich gemacht.

Für beide Touren ist eine Teilnahme von maximal 25 Personen möglich. Die Touren nehmen 90 Minuten in Anspruch. Für die Teilnahme zahlen Erwachsene sechs Euro pro Person, Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren drei Euro. Eine Anmeldung bei der Tourist-Info unter Telefon (06431) 6166 ist erforderlich.

Weitere Information zu den touristischen Angeboten und weiteren Führungen unter https://www.touristinfo-limburg.de/

Partner