Sprungziele
Inhalt

Radweg in der Eppenau - Bauarbeiten haben begonnen

Die Bauarbeiten für den Radweg in der Eppenau, unterhalb der Tennisanlage von Rot-Weiß Limburg, haben begonnen. Das neue Teilstück schließt eine Lücke im Radnebennetz und verläuft von Linter in Richtung Eduard-Horn-Park weiter bis zum Tal Josaphat. Der Weg hat eine Länge von rund 140 Metern und ist 3 Meter breit.

Der Radweg wird als wassergebundene Decke aus Kaolinsand hergestellt. Dieses Material hat die Eigenschaft, dass es sich im Laufe der Zeit verfestigt und trotzdem, im Gegensatz zu Asphaltflächen, wasserdurchlässig ist. Die wassergebundene Decke ist daher zeitgemäß und ökologisch. Die positiven Auswirkungen und die Leistungen auf den Wasserhaushalt, die Versickerung und Verdunstungen sind nicht zu unterschätzen.

Dieser Lückenschluss ist nicht nur ein Gewinn für die Naherholung der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Limburg, sondern auch ein weiteres Highlight für die vielen Radtouristen aus Nah und Fern. Die Stadt fördert zusätzlich mit dieser Route auch das Radfahren als umweltbewusste und nachhaltige Alternative für Menschen, die das Rad als Berufspendler oder für andere alltägliche Wege nutzen.

Die Bauarbeiten werden etwa zwei Wochen andauern. In den Lückenschluss investiert die Stadt Limburg 45.000,00 €.

Partner