Sprungziele
Inhalt

Zwerge auf dem Schafsberg

Am 12. September haben die ersten Zwergenfamilien ihre neue Behausung auf dem Schafsberg bezogen. „Die Zwerge aus Lichtelwald, oben im Harz, waren müde geworden – müde von dem Streit mit den Zwergen aus Düsterwald und so suchten sie sich eine neue Heimat…“

So beginnt die Geschichte der Zwergenwanderung von Lichtelwald nach Limburg, geschrieben von der 13jährigen Paula Beckers aus Limburg. Damit die Zwerge direkt ein Dach über dem Kopf haben und sich in Limburg wohlfühlen haben zehn Kinder im Alter zwischen 10 und 13 Jahren bei einem Kreativworkshop der Stadtjugendpflege in den Räumen und unter Anleitung der Kulturwerkstatt inklusiv der Lebenshilfe Limburg vier Behausungen gebaut. Zwei Tage haben die Kinder winzig kleine Türen, Fenster, Balkone und Möbel aus Naturmaterialien gebastelt, bis die Heißklebepistolen glühten.

Sollten Besucherinnen und Besucher des Schafsberges die Zwergenhäuschen entdecken, so können sie sich über die kleinen Bewohner mithilfe eines QR Codes informieren, welcher an jeder Behausung angebracht ist. Von jedem Zwerg ist ein Steckbrief hinterlegt, der genaue Informationen über Aussehen, Hobbies, Geheimkraft usw. preisgibt. Zu finden sind die wunderschön gestalteten Häuschen auf dem Platz des Waldsofas, zwischen Tilemannschule und dem Waldklassenzimmer.

Genauere Informationen zum Projekt und zum Standort erteilt die Stadtjugendpflege Limburg unter 06431/203451 oder sandra.hoffmann@stadt.limburg.de

Partner