Sprungziele
Inhalt

Open-Air-Kino geht in die Verlängerung

Normalerweise endet die Open-Air-Kinoreihe im Tal Josaphat mit den Sommerferien, das zum Teil miese Wetter beschert nun eine Verlängerung am Freitag, 3. September. Gezeigt wird einer der beiden Filme, die zuvor wegen des Wetters nicht laufen konnten.

Am Freitag sind die diesem Tag aktuell geltenden Coronabestimmungen zu beachten. Bei einer Inzidenz von über 100 ist ein Negativnachweis (Genesenen- oder Impfnachweis oder aktuelles negatives Testergebnis, nicht älter als 24 Stunden) für die Teilnahme erforderlich.

Der Titel des Films darf bei nichtgewerblichen öffentlichen Filmvorführungen nicht genannt werden, doch ein kurzer Hinweis auf den Inhalt ist erlaubt: Gezeigt wird ein Familienfilm, der von einem 13-jährigen Mädchen handelt, welches nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol soll. Doch dies passt ihr so gar nicht. Als sie in der Schweiz ankommt, flüchtet Amelie allein in die Berge. Sie begibt sich auf ein wildes Abenteuer mit vielen Gefahren, bei dem sie auf einen 15 Jahre alten Jungen trifft. Als dieser ihr das Leben retten, entsteht eine echte Freundschaft.

Der Film startet nach Einbruch der Dunkelheit. Dann wird ab ca. 21 Uhr das Tal Josaphat wieder zum Kinosaal. Decken und Stühle sind selbst mitzubringen. Der Eintritt ist frei. Da bei schlechtem Wetter die Vorführung erneut ausfallen muss, gibt es am Freitag von 15 Uhr an telefonisch unter der Nummer 0151 1954 9976 Informationen, ob der Film gezeigt wird.

Zum Schutz der Besucherinnen und Besucher gelten besondere Regeln: An der Veranstaltung dürfen maximal 100 Personen teilnehmen. Kinder unter vier Jahren dürfen an der Veranstaltung in diesem Jahr nicht teilnehmen, Kinder bis 12 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen. Es ist auf die Einhaltung der Hust- und Niesettikette, sowie die Wahrung der Abstandsregeln zu achten. Am Eingangsbereich müssen die Gäste ihre Kontaktdaten hinterlegen, sowie die Hände desinfizieren. Besucherinnen und Besucher mit Covid-19 typischen Symptomen sind von der Teilnahme an der Veranstaltung ausgeschlossen.

Partner