Sprungziele
Inhalt

STADTRADELN beginnt mit einer geführten Tour

Limburg ist wieder beim STADTRADELN dabei und hat sich zur erneuten Teilnahme an dem Wettbewerb an den Landkreis Limburg-Weilburg angeschlossen. Der offizielle Auftakt für das Limburger STADTRADELN findet am Samstag, 4. September, statt. 

Um 10 Uhr geben dazu auf dem Posthof der WERKStadt Landrat Michael Köberle, Bürgermeister Dr. Marius Hahn und der 1. Stadtrat Michael Stanke den Startschuss. In den folgenden 21 Tagen geht es dann darum, möglichst viele Kilometer auf dem Fahrrad und damit sehr umweltbewusst und klimaschonend zurückzulegen.

Zum Start gibt es auf dem Posthof an einem gemeinsamen Stand von Landkreis und Stadt viele Informationen zu den Themen Klimaschutz und Verkehrswende. An einem zweiten Stand informiert die Limburger Stadtlinie über ihr Angebot, vor allem über den neuen LahnStar, der ab 1. Oktober in Limburg seine Runden dreht, dabei auf Fahrzeuge mit E-Antrieb setzt und auch die einzelnen Stadtteile anfährt.

Natürlich können zum Auftakt des STADTRADELNS auch die ersten Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden. Der Verkehrsverein Limburg bietet dazu eine geführte Radtour an, die um 10.30 Uhr startet. Karl Diehl wird auf der Runde durch die Lahnaue über Staffel bis nach Diez immer wieder kleine Stopps einlegen, um Erläuterungen zur Lahn oder zu Schloss Oranienstein zu machen. In Diez selbst steht eine Besichtigung der Stiftskirche auf dem Programm zudem ist ein Abstecher in den Felsengarten vorgesehen, der normalerweise nicht geöffnet ist. Die Tour nimmt rund zwei Stunden an Zeit in Anspruch.

Zu der Tour ist eine Anmeldung notwendig, es steht nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung. Anmeldungen sind per E-Mail möglich an sonja.weigand@stadt.limburg.de und telefonisch unter (06431) 203-410. Bitte bei der Anmeldung die Anzahl der Teilnehmenden angeben, falls eine Familie oder Gruppe mitfahren möchte. Bei der Anmeldung bitte eine Telefonnummer oder eine E-Mail-Adresse angeben, um im Falle eine Unwetterwarnung die Tour kurzfristig absagen zu können.

Bei dem deutschlandweiten Wettbewerb STADTRADELN sind Kommunen und Körperschaften dazu aufgerufen, mit eigenen Teams möglichst viele Kilometer zu erradeln. 21 Tage stehen dafür an Zeit zur Verfügung, dabei ist es völlig unerheblich, ob die Kilometer nun auf Alltagswegen, im Urlaub oder der Freizeit, beruflich oder privat zurückgelegt werden. Auch E-Bike-Kilometer kommen mit in die Wertung. Preise gibt es natürlich auch zu gewinnen, vor allem geht es aber darum, sich klimafreundlich fortzubewegen. Eine Registrierung ist möglich unter: https://www.stadtradeln.de/limburg. Auf der Website oder über die Smartphone-App können alle Teilnehmenden ihre geradelten Kilometer eintragen.

Partner