Sprungziele
Inhalt

Urlaub und Sommer auf dem Serenadenhof

Das zweite Konzert in der Reihe der Limburger Sommerfeste zeigte sich vom Wetter stabil und von dem Angebot auf der Bühne deutlich anderes als zum Auftakt, denn Gaby und Karsten sangen live und hier und da spielte Karsten auch auf der Posaune.

„Urlaubsstimmung für alle Daheimgebliebenen“ war für den Abend angesagt. Das Versprechenden lösten Gaby und Karsten auch ein. Mit „Imagine“ von John Lennon oder „Every breath you take“ von „The Police“ stimmten sie echte Superhits an, die allen, die auf den Serenadenhof gekommen waren, sicherlich noch im Ohr waren. Vielleicht nicht in der Version von Gaby und Karsten, aber die beiden setzen bei ihrer Musik auch auf eigene Arrangements.

Sommerliche Lounge-Versionen bekannter Titel der 80er & 90er, wunderschöne Balladen, eine Portion Latino-Pop und die besten Sommerhits, das war an dem Abend das musikalische Programm. Und es war nicht zu überhören, dass Urlaubsstimmung, so wie es Gaby und Karsten verstehen, viel mit Spanien und Italien zu tun hat. Das ließen sie nicht nur durch „Sempre, sempre“ von Al Bano und Romina Power hörbar werden. Und gecoverte Songs lassen sich durchaus in einen anderen Stil übertragen und mit dem Rhythm del mundo, dem Rhythmus der Welt, unterlegen, was dann viel nach Kuba klingen kann.

Natürlich waren auch diesmal wieder die Hygienebestimmungen aufgrund der Corona-Pandemie einzuhalten. Gegenüber dem ersten Konzert in der Reihe ist die Zahl der Zugänge erhöht worden. Eine Erfassung zur Nachverfolgung bleibt auch bei den nächsten Konzerten, Fortsetzung ist am kommenden Samstag um 20 mit „Nothing Between Us“ und „Probably Now“ um Elena Frink und Frank Martin sowie Soulsängerin Kaye Ree & Band.

Partner