Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=
Am Donnerstagabend hat es in der Limburger Stadthalle gebrannt. Niemand wurde verletzt oder gefährdet. Alle Veranstaltungen finden wie geplant statt. Das gibt die Stadthalle GmbH auf ihrer Website bekannt. Die Veranstaltungsräume sind vom Feuer nicht betroffen.
Stadthalle

Passanten und Anwohner meldeten gegen 20:33 Uhr eine Rauchentwicklung und leichten Feuerschein auf einem der Flachdächer der Limburger Stadthalle (Joseph-Kohlmaier-Halle). Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge der Feuerwehr Limburg waren bereits starke Flammen von der Hospitalstraße aus, auf dem Flachdach zu sehen. Über die Drehleiter wurde ein erster Löschangriff unternommen. Es wurden zusätzlich die Feuerwehren von Staffel, Eschhofen; Lindenholzhausen-Führungsgruppe und Elz mit einer weiteren Drehleiter alarmiert. Zum Zeitpunkt des Brandes waren 150 Personen im kleinen Saal der Stadthalle auf einer Veranstaltung des Comedian Thorsten Bär. Im ersten Moment dachten die Zuschauer es gehört zum Bühnenprogramm des Comedian. Wurden sich dann aber sehr schnell des Ernstes der Lage bewusst. 70 Personen schauten sich auf der Bowlingbahn das Fussballspiel an. Alle Personen wurden durch die Feuerwehr evakuiert. Niemand wurde verletzt oder gefährdet.

Ein weiterer Trupp ging über die Notleiter auf das Flachdach zum Löschangriff vor. Aus einem Bereich einer Lichtkuppel kamen die stärksten Flammen. Daraufhin wurde ein weiterer Trupp unter Atemschutz in den darunterliegenden Verwaltungstrakt geschickt. Hier wurde starke Rauchentwicklung, Hitze und eine brennende Küche entdeckt. Im Bereich des Flachdaches verbrannte frisch gelegte Isolierung. Der Brand griff auch auf die Verkleidung der Entlüftungsanlagen und einem Kamin über, die in unmittelbarer Nähe standen.

Bilder zum Einsatz finden Sie auf der Internetseite der Limburger Feuerwehr.

Quelle: Feuerwehr Limburg, 19.09.2019 Holger Goebel, Pressesprecher

Alle Veranstaltungen finden wie geplant statt. Das gibt die Stadthalle GmbH auf ihrer Website bekannt. Die Veranstaltungsräume sind vom Feuer nicht betroffen.

weitere Informationen