Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=
Auf dem Spielplatz im Wichernweg sind die Mitarbeiter des Betriebshofs der Stadt mit den letzten Arbeiten beschäftigt.
Mit dem Anbringen der Schaukeln legen Herbert Schlosser und Andreas Schilling vom Betriebshof der Stadt Limburg auf dem neu gestalteten Spielplatz im Wichernweg letzte Hand an.
Die komplette Erneuerung des Spielplatzes war notwendig geworden, da die Geräte aufgrund ihres Alters einen Unterhaltungsaufwand erforderten, der nicht mehr vertretbar war. Mit dem neuen Aufbau ist nun ein Spielplatz entstanden, der sich an Kinder im Alter von drei bis acht Jahren richtet.

Nach Angaben des Ersten Stadtrats Michael Stanke wurde sowohl bei der Auswahl der Spielgeräte als auch bei der Gestaltung der Flächen und Wege dem Aspekt der Inklusion auf Spielplätzen Rechnung getragen. Ein gemeinsames Spielen von allen wird dabei angestrebt, unabhängig von den individuellen Fähigkeiten.

Der neue Spielplatz besteht aus einem großen Sandkasten mit kleiner Sandbaustelle und Sandbagger, aus einem Spielhaus mit Rutschbahn, einer Schaukelkombination mit Kleinkindschaukelsitz, Vogelnestschaukel und Drehkletternest, hinzu kommen noch zwei Federtiere und ein Hickelspiel. Der Spielplatz ist offen gestaltet und ist auch von außen gut einsehbar.

Mit der Übernahme der Arbeiten durch Mitarbeiter des Betriebshofs ist die Neugestaltung für die Stadt gegenüber einer Fremdvergabe deutlich günstiger geworden, allerdings muss auf die Abläufe des Betriebshofs Rücksicht genommen werden, wodurch die Arbeiten an dem Spielplatz nicht durchgehend möglich waren. Die Kosten für Spielgeräte und Baumaterial liegen bei etwa 25.000 Euro.

weitere Informationen