Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Gertrud Eberz-Alber

Die ,,Sammlung Josef Eberz bei der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn“ wurde im Jahr 1979 mit dem Kauf des Ölgemäldes „Der Fall unter dem Kreuz“ aus dem Jahr 1917 ins Leben gerufen. Bereits ein Jahr später kaufte die Stadt Limburg den Nachlass des Künstlers mit dreihundert Einzelarbeiten aus allen Schaffensperioden von seiner Schwägerin Lucia Eberz. Die Sammlung umfasst neben dem Nachlass von Josef Eberz 180 Aquarellen seiner Frau Gertrud Eberz-Alber.

Gertrud Eberz-Alber wurde 1879 in Münsingen geboren. Ihre Kindheit verbrachte sie in Bad Cannstatt. Gertrud Eberz-Alber wurde an der Stuttgarter Akademie künstlerisch ausgebildet und war von 1910 bis 1913 Meisterschülerin von Adolf Hölzel. Hier lernte sie auch ihren späteren Mann Josef Eberz kennen und heiratete ihn 1917 in Wiesbaden. Ab 1920 folgten unter anderem Studienreisen nach Assisi, Amalfi, Lipari und Paris. Das neue Lebensumfeld beflügelte die Kreativität der Malerin. Sie hielt die neu gewonnenen Eindrücke fest, vertiefte ihre Technik und spielte mit den Farben und gab ihren Bildern so eine besondere Note: Leuchtkraft und Lebendigkeit dominierten die Aquarelle der Künstlerin.

Nach den Reisejahren ließ sich das Ehepaar in München nieder. 

Mit der Kunstbarbarei der Nationalsozialisten, von der vor allen Dingen ihr Mann betroffen war, wurde es auch für sie immer schwerer auszustellen und sich weiter zu entwickeln. Mit dem Ausbruch des 2. Weltkriegs kamen immer mehr Beschränkungen hinzu. Josef Eberz, der stark unter den politischen und kulturellen Bedingungen litt, verstarb 1942, und Gertrud Eberz-Alber kehrte nach Stuttgart zurück. Hier konnte sie – von Arthrose geplagt – kaum noch malen. Völlig vereinsamt und verarmt starb sie 1955 in einem Altenpflegeheim in Stuttgart. 
 
Lebenslauf

Veröffentlichungen zu Gertrud Eberz-Alber

Getrud Eberz-Alber - Aquarelle
2000, ISBN 978-3-9802789-8-0, Preis: 5,00 €

Zur Online-Bestellung

 


 

45 Kunstsammlungen
Kunstsammlungen der Stadt Limburg

weitere Informationen