Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
30.08.2019
Limburgs Keller kennenlernen

Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ findet am Sonntag, 8. September, bundesweit der Tag des offenen Denkmals statt. Der Verschönerungsverein Limburg beteiligt sich daran mit einer Führung durch verschiedene Keller der Limburger Altstadt. 


weiterlesen »
30.08.2019
Zwei Varianten für den Neumarkt und die Platanen

Zwei Varianten sind für den Limburger Neumarkt denkbar: Die eine geht von einer kompletten Umgestaltung des Platzes nach den Plänen von Dutt & Kist und einem Austausch der Platanen aus, die andere sieht von der Umgestaltung zu Gunsten der Platanen ab, was aber zu Einschränkungen bei der künftigen Nutzung des Platzes führt.


weiterlesen »
30.08.2019
Kita St. Georg ist erste Limburger faire Kita
Auf dem Wochenmarkt in Limburg lernen die Kinder der Kita. St. Georg, wo Lebensmittel herkommen. © Kita St. Georg
Wie wird Baumwolle für T-Shirts angebaut? Wo kommen die Waren her, die wir täglich benutzen? Was sind fair gehandelte Produkte? Antworten auf diese Fragen bekommen die Kinder in der Limburger Kita St. Georg seit 2015. Die ...
weiterlesen »
30.08.2019
Touch-Panel an der Radstätte »Deutsche Einheit« beschädigt

Die Stadt Limburg hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Grund dafür sind die Schäden am  Touch-Panel an der Radstätte „Deutsche Einheit“ in der Nähe des Schleusenwegs. Das Display des Panels wurde zerstört. Der Schaden wurde am 12. August, bei der Tourist-Info gemeldet.


weiterlesen »
29.08.2019
Limburg trauert um den ehemaligen Magistratsdirektor Hermann Böcher

Der ehemalige Limburger Hauptamtsleiter und Magistratsdirektor Hermann Böcher ist verstorben. Er wurde 89 Jahre alt. Böcher war fast drei Jahrzehnte Leiter des Hauptamtes und Büroleitender Beamter der Stadt.


weiterlesen »
29.08.2019
Der »Kümmerer« von der Südstadt Limburg

Die Limburger Südstadt nimmt am Hessische Förderprogramm „Soziale Stadt“ teil. Ziel ist es, in einem Zeitraum von zehn Jahren dort die Lebenssituation zu verbessern. Ansprechpartner vor Ort ist Marcus Schenk. Der 53-Jährige Sozialpädagoge bezeichnet sich selbst als „Kümmerer“. Er arbeitet im Büro QURBAN und wurde von der Stadt Limburg als Quartiersmanager beauftragt.


weiterlesen »
Seite: << | < | 1 ... 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 ... 177 | > | >>

weitere Informationen