Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
05.07.2019
Gärtnern heißt im Sommer gießen

Temperaturen von über 30 Grad Celsius bringen nicht nur die Menschen ins Schwitzen, sondern auch die Pflanzen. Daher heißt es in der Stadtgärtnerei Limburg in diesen Tagen gießen, gießen, gießen.


weiterlesen »
04.07.2019
Klage: Kreis soll beigeladen werden

In der Klage der Deutschen Umwelthilfe gegen das Land Hessen auf ein Dieselfahrverbot in Limburg soll nun auch der Landkreis beigeladen werden. Das Land hat dem Wunsch der Stadt zugestimmt.


weiterlesen »
04.07.2019
Auf der Suche nach einem neuen Namen

Postkarten mit dem Titel „Namenswettbewerb“ laden derzeit an verschiedenen öffentlichen Stellen in Limburg dazu ein, einen Namen für das ehemalige Mundipharma Areal und die dortige Straße abzugeben. Die Stadt Limburg, das Bistum, das Pharmaunternehmen Fidelio Healthcare und die Egenolf-Grundstücksgesellschaft gestalten dort gemeinsam die Zukunft.


weiterlesen »
03.07.2019
Neuer Rekord beim Stadtradeln

Ein Zeichen setzen für ein besseres Klima und eine bessere Luft: Das haben 205 Teilnehmerinnen und Teilnehmer 21 Tage lang beim Stadtradeln-Wettbewerb in Limburg. „Das sind so viele wie noch nie und ich freue mich über den neuen Rekord“, sagte Bürgermeister Dr. Marius Hahn. Zum Vergleich: Beim ersten Stadtradeln im Jahr 2015 waren 117 Teilnehmer dabei. Seitdem konnte die Stadtverwaltung immer mehr Menschen für den Wettbewerb mobilisieren.


weiterlesen »
02.07.2019
Rote Flächen für die Radler
Rote Farbe fällt auf, das gilt auch für rote Farbe auf der Straße. Rote Farbe gibt es nun reichlich in der Grabenstraße in Limburg beziehungsweise auf Straßen, die auf die Grabenstraße münden. Durch sie sind besondere Aufstellflächen für Radfahrerinnen und Radfahrer vor Ampeln gekennzeichnet. Und damit auch klar wird, dass sie den Radlern vorbehalten sind, gibt es auch noch das Symbol der Radfahrer/innen auf den farblich gestalteten Flächen.
weiterlesen »
01.07.2019
Gutachter soll Platanen bewerten
Der Magistrat will einen Baumgutachter damit beauftragen, die Situation der Platanen auf dem Neumarkt zu bewerten. Die Neugestaltung des Platzes ist seit Jahren in der politischen Diskussion und soll nun zu einer umsetzbaren Entscheidung führen. Dabei hat eine Mehrheit in der Stadtverordnetenversammlung auch die Möglichkeit eröffnet, die Platanen zu entfernen und durch neue Bäume zu ersetzen.
weiterlesen »
Seite: << | < | 1 ... 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 ... 192 | > | >>

weitere Informationen