Sprungziele
Inhalt

Landesförderprogramm - Sport integriert Hessen

Das Programm „Sport integriert Hessen“ baut auf dem Förderprogramm „Sport und Flüchtlinge“ auf. Es unterstützt hessische Gemeinden, die Integration und Teilhabe durch Sport für Geflüchtete und Menschen mit Migrationshintergrund sowie sozial benachteiligte Menschen durch besondere Angebote ermöglichen und unterstützten. Als Vermittler zwischen Vereinen und der Zielgruppe fungieren vier Sport-Coaches, die Gespräche mit TrainerInnen und Vereinsvorsitzenden führen sowie die Menschen nach Bedarf anfangs zu Sportangeboten begleiten.

Sollten Limburger Sportvereine Sportangebote, an denen Personen der skizzierten Zielgruppen teilnehmen, anbieten, so darf die Gemeinde Fördermittel an diese weitergeben. Dies bietet die Möglichkeit, von einer Vereinsförderung zu profitieren. Diese kann eine Aufwandsentschädigung für Trainer(innen) sowie eine Unterstützung bei der Anschaffung von Sachmitteln umfassen. Als Sportverein können Sie Ihr Interesse auf eine Förderung bekunden, indem Sie das zugehörige Formular auf Antrag einer Vereinsförderung (siehe rechter Seitenabschnitt) ausfüllen und an uns übersenden. Bei Rückfragen können Sie uns gerne schriftlich oder telefonisch kontaktieren.


Pressemitteilungen

Randspalte

Kontakt

Lukas Hohly

Hospitalstraße 2
65549 Limburg a. d. Lahn

  • Telefon: 06431 203-451
  • E-Mail
  • Raum: 202

Katja Wöll

Hospitalstraße 2
65549 Limburg a. d. Lahn

  • Telefon: 06431 203-251
  • E-Mail
  • Raum: 103

Partner