Inhalt
Datum: 04.09.2020

Beethovenstraße: Abgestorbene Bäume werden entfernt

Oberhalb der Limburger Beethovenstraße werden in der kommenden Woche einige trockene Bäume gefällt.

Nach Angaben von Revierförsterin Nadine Ströbele von Hessenforst handelt es sich dabei überwiegend um abgestorbene Lärchen, aber auch einzelne Laubbäume. Aufgrund der Verkehrssicherungspflicht ist es nach Angaben der Stadt notwendig, die toten Bäume zu entfernen. Insgesamt sind es etwa fünf Bäume, die gefällt werden müssen. Dabei werden teilweise Waldwege oder -pfade kurzzeitig gesperrt. Gleichzeitig werden auch entlang der Wege Totäste mit dem Hubsteiger entfernt.