Inhalt
Datum: 08.06.2020

„Arche Noah“ in Staffel soll erweitert werden

Das Gebäude des Kindergartens „Arche Noah“ in Staffel ist in die Jahre gekommen und muss umgebaut und um eine Gruppe erweitert werden.

Nach Angaben des 1. Stadtrats Michael Stanke hat der Magistrat die Planungsleistungen an einen Architekten vergeben. „Wir sind in der Pflicht und Willens, für Verbesserungen zu sorgen. Nach langer Zeit der Planung, wie man einen Anbau überhaupt gewährleisten kann, geht es jetzt endlich los“, macht Stanke deutlich.

Das Gebäude stammt aus den 1970er Jahren. Wie in anderen Stadtteilen auch, hat sich auch in Staffel die Anzahl der unter drei Jahre alten Kinder, die betreut werden, stetig erhöht. Steigt die Anzahl der Kinder unter drei Jahren, sinkt automatisch die zulässige Gruppenstärke und damit auch die Anzahl der aufzunehmenden Kinder. In Staffel gibt es aufgrund dieser Entwicklung eine Warteliste an Kindern, die in der Einrichtung aufgenommen werden sollen. Um Abhilfe zu schaffen, muss die Einrichtung erweitert werden. Hierbei gilt es natürlich auch, den künftigen Bedarf ins Auge zu fassen. Bei einem Umbau eines Kindergartens, ist das Raumprogramm den aktuellen Erfordernissen anzupassen, um auch in Zukunft für Staffel einen zukunftsfähigen Kindergarten bereitzustellen.