Inhalt
Datum: 13.03.2020

Vorsichtsmaßnahmen wegen des Corona-Virus in den Bussen der Stadtlinie

Auf den Buslinien der Stadtlinie Limburg (LM-1, LM-2, LM-3, LM-4, LM-5, LM-6) werden ab heute, Freitag, 13. März, Vorsichtsmaßnahmen wegen der Ausbreitung des Corona-Virus umgesetzt.

Ein Einstieg ist nur noch über die hinteren Türen möglich. Der Fronteinstieg beim Busfahrer wird geschlossen. Gleichzeitig wird durch eine Absperrung hinter der ersten Sitzreihe ein Mindestabstand zwischen Fahrer und Fahrgästen hergestellt. Auch der Verkauf von Fahrscheinen durch den Busfahrer und die Kontrolle von E-Tickets durch den Busfahrer findet nicht mehr statt. Dennoch gilt die Fahrscheinpflicht. Elektronische Tickets sind bevorzugt zu benutzen. Fahrscheine sind, wenn möglich vor Fahrtantritt zu lösen.

 

Mit diesen Maßnahmen folgt die Stadtlinie den Empfehlungen der Verkehrsgesellschaft Lahn-Dill-Weil, die die Maßnahmen nach eigenen Angaben ebenfalls auf ihren Linien umsetzt. Infos dazu auf www.vldw.de und www.rmv.de .