Inhalt
Datum: 08.09.2020

Steinerne Zeitzeugen Limburgs entdecken

Die Stadtführerinnen und Stadtführer des Verschönerungsvereins nehmen Einheimische und Touristen mit auf eine historische Reise durch Limburg. In zwei Themenführungen zeigen sie Limburg aus Frauensicht und besondere Gebäude der Stadt.

Unter dem Titel „Steinerne Zeitzeugen“ findet am Samstag, 12. September, eine Stadtführung statt. Treffpunkt der zweistündigen Führung ist um 15:30 Uhr an der Pusteblume. Der Rundgang führt vom Philippsdamm und Katzenturm entlang der Reste der Stadtmauer zur Lahnbrücke mit Brückenturm und Schleusenweg. Am Lahnufer und an der Obermühle vorbei endet der Rundgang am Fuße des Greifenberges. Für Erwachsene kostet die Führung 8 Euro und für Kinder 4 Euro.

Auf die Spuren der berühmten Limburgerin Imagina macht sich die Stadtführung am Sonntag, 4. Oktober. Imagina aus dem Hause Limburg-Isenburg heiratete 1270 Adolf von Nassau, der von 1292 bis 1298 deutscher König war. Beginn ist um 15:30 Uhr am Schlosshof. Die Führung dauert anderthalb Stunden und kostet für Erwachsene 6 Euro und für Kinder 3 Euro.

Die Führungen sind öffentlich, sodass jeder Interessierte teilnehmen kann. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Tourist-Info unter der Telefonnummer 06431 6166 oder der E-Mail-Adresse touristinfo@stadt.limburg.de. Dabei müssen Namen und Adresse hinterlegt werden. Teilnehmen können maximal 15 Personen. Das Tragen einer Maske ist verpflichtend und der Mindestabstand von 1,50 Metern muss eingehalten werden.