Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Kanalbauarbeiten in der Graupfortstraße

Der Sammelkanal in der Graupfortstraße soll in diesem Jahr ausgetauscht werden.
Die Sanierung und der Ausbau der Graupfortstraße mit Hilfe des Städtebauförderprogramms „Aktive Kernbereiche“ ist noch einmal zurückgestellt worden, da die Politik zunächst die Neugestaltung des Neumarkts priorisiert hat. Das macht nun einen alleinigen Austausch des Sammelkanals in der Straße noch in diesem Jahr notwendig. Der Magistrat hat dies aufgrund der Schadenslage beschlossen, denn der Sammelkanal aus dem Jahr 1909 ist in einem sehr schlechten baulichen Zustand, der durchaus auch zum Verlust seiner Funktionstüchtigkeit führen kann. Eine Erneuung ist daher aus Sicht der Fachleute dringend geboten, um einen Austritt von Abwasser ins Erdreich zu verhindern.

Für die Arbeiten ist eine komplette Sperrung der Graupfortstraße notwendig, die Kanalarbeiten sollen daher in den Sommerferien stattfinden. Allerdings beginnen die vorbereitenden Arbeiten schon zwei Wochen früher, denn genau über dem Sammelkanal verläuft die Gasleitung der EVL. Auch für diese Arbeiten ist bereits eine Vollsperrung der Graupfortstraße notwendig. Die Hausanschlüsse sowie die Erneuerung der Straßenentwässerung sollen gemacht werden, wenn die Erneuerung der Straße ansteht. Diese Arbeiten sind derzeit allerdings zeitlich noch nicht zu terminieren. Die mit dem   Austausch des Kanals verbundenen Kosten werden auf rund 300.000 Euro geschätzt.

 

weitere Informationen