Inhalt
Datum: 23.06.2020

Hundesteuer ist zum 1. Juli fällig

Die Stadt Limburg weist darauf hin, dass die Hundesteuer zum 1. Juli fällig ist. Wer der Stadt keine Einzugsermächtigung erteilt hat, muss die Überweisung manuell vornehmen.

Die Hundesteuer wird als Jahressteuer erhoben und ist in einer Summe zum 1. Juli eines Kalenderjahres fällig. Die Steuersätze betragen derzeit jährlich 66 Euro für einen Ersthund, 147 Euro für einen Zweithund und 219 Euro für einen Dritthund sowie für jeden weiteren Hund. Die Steuer für einen „gefährlichen“ Hund beträgt derzeit 729 Euro jährlich.

 

Die Anmeldung zur Hundesteuer muss innerhalb von zwei Wochen nach Aufnahme des Hundes oder der Hunde in den Haushalt des Steuerpflichtigen erfolgen. Die Anmeldung erfolgt beim Bürgerbüro der Stadt Limburg in der Werner-Senger-Straße 10.