Inhalt
Datum: 01.04.2021

Handel, Gastro, Handwerk, Kultur - in Limburg unter einem Dach

Das Stadtmarketing Limburg wird in Zusammenarbeit mit der Werbegemeinschaft CityRing, JR Marketing und den Gewerbetreibenden der Stadt eine neue Online-Plattform für den Handel, Gastronomie, Handwerk und Kultur zur Verfügung stellen – und zwar möglichst schnell. Unter einem gemeinsamen Dach werden sich dort die Limburger Geschäftstreibenden mit Unternehmensprofil und Angeboten präsentieren.

Gleichzeitig gibt es weitere Informationen: Wo befinden sich Testzentren, welche Geschäfte nehmen an der LimburgPLUS Gutschein-Aktion teil, wer bietet Click & Collect an, wer einen Bringdienst und noch mehr. Die Besucher erhalten somit alle wichtigen Informationen, die zum Erleben und Einkaufen in der Stadt notwendig sind.

Nach neuen Wegen schauen

„Es gibt keine Patentrezepte in dieser Zeit, die erprobt sind und von denen wir aus Erfahrung wissen, dass sie funktionieren und anschlagen. Wir müssen nach neuen Wegen schauen“, sagt Bürgermeister Dr. Marius Hahn. Die Krise könne dabei auch eine Chance sein, das gemeinsame Tun und Handeln für den Standort Limburg zu stärken und so zu einem neuen Gemeinschaftsgefühl zu kommen.

Im ersten Schritt werden vor allem die Angebote der Händler von Click & Collect und Click & Meet in den Fokus gestellt. Ziel der Gemeinschaftsaktion: Die durch die Corona-Lockdowns angeschlagenen Gewerbetreibenden an die Hand zu nehmen und ihnen die Möglichkeit bieten, wichtiger Teil dieses Projektes zu werden. Dabei wird das Informationsangebot auf dieser Gewerbe-Plattform mit integriertem Termin-Tool für die Gewerbetreibenden kostenlos sein.

Termin bequem buchen

Durch die Website www.limburg-und-du.de wird den Besuchern, Kunden und Bürgerinnen und Bürgern der Stadt eine Möglichkeit gegeben, sich online bequem einen Termin bei den Händlern oder Gastronomen ihrer Wahl zu buchen. Jeder Gewerbetreibende legt den Rahmen dafür selbst fest. Ob im 15-, 30- oder 60-Minuten-Takt, jeder kann selbst bestimmen, wie viele Termine bei ihm buchbar sind. Für die Buchung eines Termins stehen drei Möglichkeiten zur Verfügung: via Gastzugang, Facebook-Konto oder Timify-Konto, sofern vorhanden. Vorteil für den Kunden: einmal anmelden und buchen, statt jede einzelne Homepage einzeln besuchen zu müssen.

Die Nachverfolgbarkeit der Terminbuchungen bei Auftreten einer Corona-Infektion ist  ein wichtiger Bestandteil des Gesamtkonzeptes. Im Fall der Fälle kann jeder Gewerbetreibende zurückverfolgen, wer am betreffenden Tag zu welcher Zeit in seinem Geschäft war und kann diese Informationen dem Gesundheitsamt zur Verfügung stellen.

Viele Informationen

Die Einträge der Gewerbetreibenden, die an der Gutschein-Aktion „Das LimburgPLUS“ teilnehmen, sind mit einem entsprechenden Icon markiert. Weiter sind die in der Stadt befindlichen Corona-Testzentren mit allen wichtigen Informationen hinterlegt. Auf diese Weise ist alles, was für ein an die Situation angepasstes Einkaufserlebnis in Limburg notwendig ist, unter einem Dach gebündelt und verfügbar. Abgerundet wird dies auch noch durch den Hinweis auf Firmen, die bei der Kontaktrückverfolgung auf die luca App setzen, welche nun auch vom Gesundheitsamt im Landkreis Limburg-Weilburg unterstützt wird.

Eine entsprechende Einführung für die Gewerbetreibenden per Videoschulung erhalten Interessierte noch im April. Um sich für die Schulung anzumelden, einfach eine E-Mail an schulungen@clickandmeetlimburg.de senden – die auf die Anmeldung verschickte Antwort informiert genau darüber, wann die Schulungen stattfinden.

Derzeit laufen die letzten Entwicklungsschritte und Praxistests. Der Magistrat hat die benötigten finanziellen Mittel der Stadt bereits freigegeben.