Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Expo-Real: Auf Limburg aufmerksam machen

Die Immobilienbranche brummt und ist weiterhin optimistisch. Das ist das Signal, das derzeit von der größten Messe für Immobilien und Investitionen, der Expo Real in München, ausgeht. Die Stadt Limburg ist wie in den vergangenen Jahren auf der Messe vertreten und präsentiert sich bis einschließlich Mittwoch, 10. Oktober, auf dem mittelhessischen Gemeinschaftsstand.
Annelie Bopp-Simon, Bürgermeister Dr. Marius Hahn (von links) und Ulrich Aumüller (rechts) informieren Regierungspräsident Dr. Christoph Ulrich auf dem Mittelhessen-Stand über die Pluspunkte des Standorts Limburg
„Das Interesse ist rege, wir sind mit den Gesprächen durchaus zufrieden“, zieht Bürgermeister Dr. Marius Hahn eine positive Halbzeitbilanz. Unterstützt wird Hahn auf der Expo-Real durch Annelie Bopp-Simon, Leiterin der Stabsstelle für Stadtentwicklung und Bauleitplanung, sowie Ulrich Aumüller, Leiter der Stabsstelle für Wirtschaftsförderung und Grundstücksentwicklung.

Mit unterschriebenen Verträgen von der Messe zurückzukommen, das gehört in das Reich der Fabeln und Geschichten. „Es geht darum, auf die Stadt und ihre guten Rahmenbedingungen für Unternehmen aufmerksam zu machen“, erläutert Hahn die Zielrichtung des Messeauftritts. Und es gilt natürlich auch Kontakte zu knüpfen und zu schauen, wie sich andere Kommunen am Markt präsentieren.

Die Messe, die über 2000 Aussteller verzeichnet, widmet sich nicht nur den Entwicklungen auf dem Immobilienmarkt, sondern nimmt auch die politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in den Blick: Brexit, Trump und was noch? Natürlich geht es auch um den Wohnungsbau in Deutschland und die Entwicklung der Mieten vor allem in den Ballungsräumen, um die Frage nach Digitalisierung und modernen Formen der Mobilität. Gerade dieser Aspekt, etwas stärker zugeschnitten auf das Thema Verkehr, ist auch für die Besucher am Stand der Stadt Limburg ein Thema. „Wir spüren schon, dass wir häufig in den Medien genannt werden, wenn es um die Luftverschmutzung geht, die durch den Verkehr hervorgerufen wird“, sagt Hahn.

Die Messe läuft seit Montag und endet am Mittwochnachmittag.

weitere Informationen