Inhalt
Datum: 10.02.2021

Schafsberg: Abgestorbene Bäume werden entfernt

Am Donnerstag, 11. Februar, sind forstliche Arbeiten im Bereich des Schafsbergs vorgesehen. Dabei geht es um den Bereich, der an die Albrechtstraße grenzt. Dort sind nach Angaben von HessenForst Fällarbeiten notwendig.

Abgestorbene Kiefern sowie einige Eschen und Buchen mit Trockenschäden müssen beseitigt werden. In der vergangenen Woche war dort eine Kiefer umgefallen, deren Krone Autos beschädigte, die auf einem Parkplatz standen. Die Feuerwehr war im Einsatz, um den umgestürzten Baum zu beseitigen.

Nach Angaben von Revierförsterin Nadine Ströbele war die Kiefer noch im Sommer bei einer Kontrolle völlig unauffällig. Nun fiel sie um, da sie abgestorben war. Nach Angaben der Revierförsterin hat Borkenkäferbefall zu dem sehr schnellen Absterben des Baums geführt. Rund zehn bis zwölf Bäume sollen am Donnerstag entfernt werden, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Während der Arbeiten ist in der Straße mit Behinderungen zu rechnen, das dort ausgewiesene Halteverbot ist zu beachten. Zeitweise kann es auch zu kurzen Sperrungen der Straße kommen.