Inhalt
Datum: 02.01.2020

Westerwaldstraße in beide Richtungen befahrbar

Die Westerwaldstraße ist wieder in beide Richtungen zu befahren. Die dortigen Kanal- und Straßenerneuerungsarbeiten haben ihr Etappenziel früher als zunächst geplant erreicht. Deshalb ist die Straße, die in den vergangenen Wochen nur für den in Richtung Innenstadt fahrenden Verkehr zur Verfügung stand, wieder in beide Richtungen nutzbar.
Nach der Weihnachtspause werden die Arbeiten an der Westerwaldstraße am Montag, 13. Januar, wieder aufgenommen. Mit der neuen Bauphase wird die Straße dann auch wieder zur Einbahnstraße in Richtung Innenstadt. Die kommende Bauphase wird voraussichtlich bis März andauern. In dieser Zeit ist das Befahren und die Andienung der Grundstücke nur eingeschränkt möglich. Für eine gewisse Zeit wird das Befahren der einzelnen Grundstücke nicht möglich sein. Die Anlieger sind bereits schriftlich vom Tiefbaumt der Stadt informiert worden, über die genauen Zeitpunkte der Einschränkungen wird es dann noch Informationen geben.

Start am 24. Juni

Am 24. Juni hatten die Arbeiten zur Sanierung der Westerwaldstraße und der dortigen Versorgungsleitungen begonnen, der Auftakt vollzog sich zwischen den Einmündungen Schleusenweg und Seilerbahn. Verbunden waren diesen Arbeiten mit der Vollsperrung des Abschnitts sowie mit einer Einbahnstraßenreglung auf der alten Lahnbrücke, die nur für den in Richtung Innenstadt fließenden Verkehr zur Verfügung stand. In einem zweiten Bauabschnitt wurde dann der Knotenpunkt Westerwaldstraße/Weilburger Straße/Seilerbahn in Angriff genommen, auch in dieser Phase galt die Einbahnstraßenreglung auf der alten Lahnbrücke.

Seit 11. November läuft nun der dritte Bauabschnitt, wobei die Erneuerung von Straße, Versorgungsleitungen und Kanal von der Einmündung Offheimer Weg in Richtung Innenstadt vorgenommen wird. Mit Beginn des dritten Abschnitts ist die alte Lahnbrücke wieder in beide Richtungen befahrbar und steht die Westerwaldstraße als Einbahnstraße zur Verfügung. Bisher sind alle Abschnitte in der vorgesehenen Zeit oder sogar etwas früher als geplant fertiggestellt worden.