Inhalt

Elektro-Car-Sharing

Limburg ist Knotenpunkt für den Nah- und Fernverkehr. Zum einen durch den ICE-Bahnhof und zum anderen führt mit der A3 eine der stark frequentierten Autobahnen Deutschlands durch die Domstadt, die außerdem einen der wichtigsten europäischen Verkehrswege bildet. Dies hat jedoch zur Folge, dass Limburg bei Stau oder Unfallereignissen schnell zur Umleitungsstrecke wird, was temporär mit einer höheren Schadstoffbelastung einhergeht.

Um die Region zu entlasten und den Klima- und Umweltschutz voranzutreiben, gibt es neben der gut ausgebauten E-Ladeinfrastruktur sowie der Umweltzone seit Anfang 2018 auch die Möglichkeit, das stationsbasierte Carsharing EVLdrive (Rückgabe der Fahrzeuge am Entleihstandort) der Energieversorgung Limburg zu nutzen. Das besondere hierbei ist, dass es sich bei den Fahrzeugen um reine E-Autos handelt. 

Ziel ist es, durch die beiden Standorte an den Bahnhöfen den Zugverkehr mit dem regionalen Individualverkehr emissionsarm zu verknüpfen. Zudem soll durch das positive Fahrerlebnis mit einem E-Auto die Verbreitung der Elektromobilität insgesamt gefördert werden.

Quelle: Energieversorgung Limburg