Inhalt
Datum: 10.06.2020

Schiedekreuzung: Einschränkungen bis 18 Uhr

Noch bis Mittwochabend um 18 Uhr wird es deutliche Verkehrseinschränkungen an Limburgs größter Innenstadtkreuzung geben. 
An der Schiedekreuzung ist der Abzweig für Fahrzeuge, die aus dem Schiedetunnel kommen, in Richtung Diez gesperrt. Aus Richtung Diez kann die Kreuzung derzeit nur einspurig angefahren werden. Grund dafür ist ein Wasserrohrbruch im Straßenverlauf kurz vor der Kreuzung.

Nach Angaben der für die Wasserversorgung zuständigen EVL ging am Montagabend eine Meldung über eindringendes Wasser in einem Keller eines dort befindlichen Hauses ein, das Leck in einer sogenannten Transportleitung wurde dann auch zügig geortet und geschlossen. Allerdings hatte das austretende Wasser die Fahrbahn unterspült, so dass eine Freigabe der Straße nicht möglich war. Am Dienstag wurde dann der Hohlraum verfüllt, nachdem die Telekom noch ihren Schacht repariert hat. Am heutigen Mittwoch wird der Asphalt in zwei Schichten eingebracht.

In dem Bereich der Diezer Straße kurz vor der Kreuzung mit der Schiede gibt es derzeit ohnehin Einschränkungen durch die dort verlaufenden Arbeiten am Kanalsystem sowie den Versorgungsleitungen. Deshalb steht dort die rechte Fahrspur nicht zur Verfügung.