Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Veranstaltungen

< Oktober 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40 01 02 03 04 05 06 07
41 08 09 10 11 12 13 14
42 15 16 17 18 19 20 21
43 22 23 24 25 26 27 28
44 29 30 31        

 

Ausstellung "Jost Heyders Welt"

14.09.2018 bis 18.11.2018
Kunstsammlungen der Stadt Limburg (Historisches Rathaus Fischmarkt 21, 65549 Limburg a. d. Lahn)
Limburg a. d. Lahn, Innenstadt
Historisches Rathaus
Fischmarkt 21
65549 Limburg a. d. Lahn
Fax: 06431 2129-18
Ins Adressbuch exportieren

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Der Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn und der Förderkreis Bildende Kunst Limburg e. V. laden gemeinsam ab Freitag, 14. September 2018 in die Kunstsammlungen der Stadt Limburg (Historisches Rathaus, Fischmarkt 21, 65549 Limburg a. d. Lahn) zur Ausstellung „Jost Heyders Welt“ ein. Eröffnet wird sie um 19:00 Uhr von Stadtrat Stephan Geller. Für den Förderkreis Bildende Kunst Limburg e. V. spricht der Vorsitzende André Kramm und Prof. Dr. Rainer K. Wick führt in die Ausstellung ein. 

„Ich bin sehr froh, dass es uns gelungen ist, diesen besonderen Künstler und sein Werk in Limburg vorzustellen. Jost Heyders Arbeiten sind perfekte Komposition, die Lust aufs Entdecken machen. Mit dieser Präsentation krönen wir ein erfolgreiches Ausstellungsjahr, dass nicht nur durch das bisherige große Besucherinteresse, sondern auch durch viele tolle und außer gewöhnliche Momente und Begegnungen begeistert.“, so Irene Rörig, Leiterin des Kulturamtes. 

Die Lust am Imaginieren

Jost Heyder ist ein stiller Maler; ein Künstler, der sich selbst nicht in den Vordergrund drängt. Und doch ist sein Werk seit über 30 Jahren in der ostdeutschen Kunstlandschaft und darüber hinaus nachhaltig präsent. Was nicht zuletzt auch die Ausstellung im Museum für zeitgenössische Kunst in Ottobeuren beweist. Bereits seine Diplomarbeit, die er 1980 an der Leipziger Hochschule für Graphik und Buchkunst vorlegte, fand höchste Anerkennung. Noch heute ist er stolz darauf, an der Geburtsstätte der weltbekannten, vor allem figurativ geprägten „Leipziger Schule“, sein malerisches und zeichnerisches Rüstzeug erworben und damit vor namhaften Lehrern wie Bernhard Heisig, Arno Rink und Sighard Gille bestanden zu haben. Seitdem hat er ein Werk geschaffen, „dessen handwerkliche, geistige und ästhetische Klasse heutzutage derart selten geworden ist, dass man lange suchen muss, um Vergleichbares zu finden“, wie jüngst das renommierte Münchner Kunstmagazin „mundus“ in der Titelgeschichte seiner Jubiläumsausgabe über ihn feststellte. 

Prof. Dr. Bernd Lindner, Kultursoziologe und Publizist, Zeitgeschichtliches Forum Leipzig 

Die Ausstellung ist bis zum 18. November 2018 zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Kunstsammlungen der Stadt Limburg

Historisches Rathaus, Fischmarkt 21, 65549 Limburg a. d. Lahn

Öffnungszeiten

Mo. und Di.: 8:30 – 12:00 h, Mi.: 8:30 – 14:00 h, Do.: 8:30 – 12:00 + 14:00 – 18:00 h, Fr./Sa./So./Feiertage: 11:00 – 17:00 h

Fragen? Jederzeit gerne!

Telefon: 06431 203-912
Fax: 06431 203-918
Kontaktformular
Ins Adressbuch exportieren

Veranstalter
Magistrat der Kreisstadt Limburg a. d. Lahn
Förderkreis Bildende Kunst Limburg e. V.

Das Ausstellungsprogramm wird gefördert vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst.


Veranstaltung exportieren

Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
VCS (Outlook) »
ICS (Apple) »
iCal »

weitere Informationen