Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn

Luftreinhalteplan

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat den Luftreinhalteplan Limburg aufgestellt, der mit seiner Veröffentlichung am 26. März 2012 in Kraft tritt.

Luftreinhalteplan Limburg

Mit den festgelegten Maßnahmen soll die Luftqualität in Limburg hinsichtlich der Stickstoffdioxidbelastung verbessert werden. Die Maßnahmen betreffen insbesondere den Verkehrsbereich, der auch Hauptverursacher der Belastung ist. Dazu gehören die Verbesserung des Verkehrsflusses, der Einsatz emissionsarmer Busse, eine Attraktivitätssteigerung des Öffentlichen Nahverkehrs, der Ausbau und die Attraktivitätssteigerung des Radwegenetzes sowie die Einführung eines Parkleitsystems. Zusammen mit dem Land Rheinland-Pfalz wird eine Prüfung alternativer Streckenführungen für den Lkw-Transitverkehr erfolgen. Mit einer substantiellen Entlastung wird jedoch voraussichtlich erst mit der Fertigstellung der Südumgehung gerechnet werden können, die als langfristige Maßnahme ebenfalls aufgenommen wurde.

Der Luftreinhalteplan Limburg wird in der Zeit vom 27. März 2012 bis einschließlich 9. April 2012 bei der Stadtverwaltung der Stadt Limburg, Rathaus, Zimmer 507 (5. OG), Werner-Senger-Straße 10, 65549 Limburg während der folgenden Zeiten zur Einsichtnahme ausgelegt:


Der Luftreinhalteplan wird auch auf der Homepage des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz unter http://www.hmuelv.hessen.de sowie auf der Homepage des Hessischen Landesamtes für Umwelt und Geologie unter http://www.hlug.de zur Einsichtnahme und zum Herunterladen zur Verfügung gestellt.

Wiesbaden, den 7. März 2012

Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und Verbraucherschutz
II 7 – 53a 12.45.06
StAnz.

weitere Informationen