Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Der Verschönerungsverein bietet auch in diesem Jahr wieder geführte Radtouren für Gruppen an, die von Limburg aus zu Zielen in der Region führen. Drei verschiedene Strecken stehen dabei zur Auswahl. Die kleine Radtour führt von Limburg nach Hadamar und zurück, die große Tour führt in den Goldenen Grund und die Familienradtour hat Diez zum Ziel. Die erste Tour startet bereits am Ostermontag, 2. April, um 14 Uhr.

radtouren_grafenschloss_diez_0127
In einer Gruppe mit dem Rad unterwegs zu sein und die Sehenswürdigkeiten der Region zu erkunden, macht Spaß. Das Foto zeigt Bürgermeister und Stadträte aus Limburg, Diez und Hadamar vor dem Grafenschloss in Diez.
Am Ostermontag, 2. April, startet 14 Uhr die kleine Fahrradtour über etwa 22 Kilometer im Schleusenweg 4. Von Limburg geht es im gemütlichen Tempo vorbei an der Schleuse in Limburg, der Lubentiuskirche in Dietkirchen bis nach Hadamar, wo es Erläuterungen zum Renaissance-Schloss und dem Rathaus gibt. Die Tour nimmt rund drei Stunden an Zeit in Anspruch, die reine Fahrzeit beträgt 90 Minuten. Der Preis für die Teilnahme pro Person beträgt zehn Euro. Die Tour wird am 20. Mai, 23. Juni und am 26. August erneut angeboten.

Am Sonntag, 29. April, steht die Familien-Fahrradtour auf dem Programm. Um 14 Uhr startet die Fahrt am Katzenturm. Über 16 Kilometer geht es über Aull und Diez zurück nach Limburg. Drei Stunden sind für die Tour veranschlagt, die reine Fahrzeit liegt bei 80 Minuten. Erläuterungen gibt es zum Katzenturm, dem Schloss Oranienstein sowie zum Grafenschloss in Diez und zur dortigen Schleuse. Auch hier beträgt der Preis pro Person zehn Euro.

In den Goldenen Grund

Die große Fahrradtour in den goldenen Grund wird am 3. Juni und am 5. August angeboten. Start ist in beiden Fällen um 10 Uhr an der Obermühle in Limburg, der Preis pro Teilnehmer/in liegt bei 17 Euro. Die Tour führt über 50 Kilometer von Limburg über Niederbrechen und Niederselters nach Bad Camberg, die Rückfahrt geht über Kloster Gnadenthal, Dauborn und Dietkirchen zurück nach Limburg. Auf der Tour gibt es Erläuterungen zur Berger Kirche, der Brunnenanlage in Niederselters, der Altstadt in Bad Camberg, dem Hof Gnadenthal, den Schnapsbrennereien in Dauborn und der Lubentiuskirche in Dietkirchen. Sechs Stunden sind die Teilnehmer/innen unterwegs, wobei die reine Fahrzeit rund drei Stunden beträgt.

Die Mindestteilnehmerzahl für alle Touren liegt bei sechs Personen. Um eine Anmeldung bis donnerstags vor dem Tourentag um 16 Uhr wird unter Tel. (06431) 6166 oder per Mail an touristinfo@stadt.limburg.de gebeten. Die Touren können auch als Gruppentouren für bis zu maximal 15 Personen individuell gebucht werden.

weitere Informationen