Hilfsnavigation

Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=
Am Freitag, 16. März, hat die Stadt von einem Fachunternehmen eine alte Weide auf der Schleuseninsel fällen lassen. Der Baum stand am Rand des Geländes , das vom Cargo Beach genutzt wird. Die Weide wies massive Schädigungen und mehrere Faulstellen auf. Ein von der Stadt zu Rate gezogener Gutachter stufte den Baum als umsturzgefährdet ein und sah dringenden Handlungsbedarf.
weide_cargo_beach_0983
Mitarbeiter eines Fachunternehmens fällten am Freitag die Weide auf der unteren Schleuseninsel. Der Baum war von einem Gutachter als umsturzgefährdet eingestuft worden.
Nach Angaben der Stadt ist die massive Schädigung des Baums aufgefallen, ebenso mehrere Faulstellen. Zudem klang der Baum hohl. Der hinzugezogene Baumgutachter bestätigte den Zustand des Baumes, der auch durch baumpflegerische Maßnahmen nicht mehr zu retten sei. Im Gegenteil, aufgrund der festgestellten Schäden wurde der Baum als umsturzgefährdet eingestuft und dringender Handlungsbedarf gesehen. Die Untere Naturschutzbehörde wurde in Kenntnis gesetzt und erhält eine Dokumentation der feststellten Schäden.

Das Fällen des Baumes gestaltet sich schwierig, er musste von oben in vielen kleinen Schritten zurückgenommen werden. Äste und Teile des Stammes sollten nicht in die Lahn fallen, aber auch keine Gegenstände und Einrichtung des Cargo Beach zerstören.

weitere Informationen