Hilfsnavigation

Sprache
Logo Stadt Limburg an der Lahn
title=

Der Limburger CityRing erhält die Möglichkeit, seinen Vorschlag für die künftige Gestaltung des Neumarkts im Ausschuss für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Verkehr vorzustellen. Das teilt Stadtverordnetenvorsteher Michael Köberle mit, der zuvor ein Meinungsbild bei den Fraktionsvorsitzenden abgefragt hat. Die Mehrheit sprach sich für eine Vorstellung im Ausschuss aus. Wunsch der Werbegemeinschaft war es, den Vorschlag im sogenannten Ältestenrat vorzustellen. Allerdings handelt es sich dabei um kein offizielles Beratungs- oder Beschlussgremium der Stadtverordnetenversammlung. Der Ältestenrat, dem neben dem Stadtverordnetenvorsteher die Vorsitzenden der fünf Fraktionen angehören, trifft sich in der Regel kurz vor den Stadtverordnetenversammlungen, um zum Beispiel darüber zu entscheiden, welche Tagesordnungspunkte in der anschließenden Sitzung ohne Aussprache entschieden werden. Der Ältestenrat kommt unter Ausschluss der Öffentlichkeit zusammen, die Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung tagen grundsätzlich öffentlich.

weitere Informationen